Ratsinformationssystem

Auszug - Vorstellung der Gehwegverbindung Vlamenstraße/Stahmelner Straße (Verkehrs- und Tiefbauamt)  

 
 
SBB Nordwest
TOP: Ö 5
Gremium: SBB Nordwest Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 06.06.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:00 Anlass: Sitzung
Raum: Stadtteilzentrum "ANKER"
Ort: Renftstraße 1, 04159 Leipzig
 
Wortprotokoll

Frau Barwik und Frau Dorn (VTA) erläutern das Bauvorhaben zur Gehwegverbindung Vlamen- / Stahmelner Straße anhand der abgeschlossenen Vorplanung;

Ziel ist der behindertengerechte Neubau der Gehwehverbindung incl. Rampe und seitlichen Verweilpodesten; Variante Treppe mit Schieberampe wurde bei Planung abgelehnt, ebenso gemeinsame Nutzung Rad-/Gehweg; geplante Bauzeit 3-4 Monate; Kosten ca. 140.000 €; Realisierung in 2020 geplant

- geplante Sitzmöglichkeiten werden von Anwohnern kritisch gewertet, ebenso besteht Kritik bzgl. einer nicht mehr nutzbaren Grundstückszufahrt und Fragen zur Absicherung baulicher Anlagen der Anwohner bei der BM

- der SBB Nordwest begrüßt die vorgelegte Planung, die Forderung nach einem Ausbau besteht schon seit geraumer Zeit

- Frage zu Baurechtsverfahren;

Stadt ist Eigentümer des Grundstückes, daher kein Baurechtsverfahren nötig, Einwände sind schriftlich ans VTA zu richten; Absicherung baulicher Anlagen der Anwohner werden in die Absenkung mit einbezogen

- Hinweis Hr. Göhner: Probleme der Anwohner im Zuge der weiteren Planung abklären und an VTA weiterleiten

- M. Schmidt erläutert rechtliche Regelungen zu behindertengerechten/barrierefreien Wegebau und mögliche Konsequenzen im vorliegenden Fall,

- da die Baukosten unter 250.000 € liegen, ist kein Baubeschluss nötig