Ratsinformationssystem

Auszug - Einführung einer sogenannten "geschlechtergerechten Sprache" in der Leipziger Stadtverwaltung? Kann ausgeschlossen werden, dass für die Leipziger Stadtverwaltung eine "geschlechtergerechte Sprache" - möglicherweise sogar nach nach Hannoveraner Vorbild - eingeführt wird?  

 
 
Ratsversammlung
TOP: Ö 15.24
Gremium: Ratsversammlung Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 13.03.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 14:00 - 20:54 Anlass: Sitzung
Raum: Neues Rathaus, Sitzungssaal des Stadtrates
Ort: Martin-Luther-Ring 4-6, 04109 Leipzig
VI-F-07076 Einführung einer sogenannten "geschlechtergerechten Sprache" in der Leipziger Stadtverwaltung?
Kann ausgeschlossen werden, dass für die Leipziger Stadtverwaltung eine "geschlechtergerechte Sprache" - möglicherweise sogar nach nach Hannoveraner Vorbild - eingeführt wird?
   
 
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Anfrage
Einreicher:Niermann, Andrea
 
Abstimmungsergebnis


schriftliche Beantwortung