Ratsinformationssystem

Auszug - Verschiedenes  

 
 
Seniorenbeirat
TOP: Ö 5
Gremium: Seniorenbeirat Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 11.10.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 9:30 - 12:30 Anlass: Sitzung
Raum: Neues Rathaus, Zi. 259
Ort: Martin-Luther-Ring 4-6, 04109 Leipzig
 
Wortprotokoll

  • Tag der Begegnung zwischen Menschen mit und ohne Behinderung
    Frau Haedicke und Frau Schlott schätzten ein, dass es eine gute Veranstaltung war. Das Bühnenprogramm war gelungen. Festgestellt wurde jedoch, dass hauptsächlich dieBetroffenen unter sich waren.Nichtbetroffene“ waren weniger anwesend. Leider gab es keine Sitzmöglichkeiten an der Fensterfront in der Oberen Wandelhalle, da die ausstellenden Vereine ihre Stände dort aufgebaut hatten.
  • Tag der Seniorinnen und Senioren
    Auch diese Veranstaltung wurde als gut eingeschätzt. Bemängelt haben jedoch die Besucher, dass der Begrüßungskaffee nicht kostenlos war.
  • Zum Sachstand „Erhalt und Pflege des Kulturgutes Alter Johannisfriedhof“ wurde informiert, dass 100 T€ in den Haushalt 2019/2020 eingestellt wurden.
  • Der Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen „Gestaltungsauftrag Pflege“ wurde zurückgezogen. Er wird überarbeitet und anschließend neu eingereicht.
  • Am 14.11.2018 findet von 10:00 15:30 Uhr die Veranstaltung:
    Auftakt Inklusion! Wege für eine inklusive KulturARBEIT Schwerpunkt: Beschäftigung von Menschen mit Behinderung in Kunst und Kultur im Kupfersaal Leipzig statt.
  • Frau März machte auf die 1-Euro-Petition: Für einen Euro pro Tag Bus und Bahn fahren aufmerksam.
  • Herr Schlegel hat einen Haushaltsantrag zum Antrag des Seniorenbeirates „Gesund im Alter mit pventiven Hausbesuchen entworfen. Dieser wurde einstimmig durch die Beiratsmitglieder beschlossen. Am 18.10.2018 wird er im Büro für Ratsangelegenheiten eingereicht.
  • Herr Gey informierte über die Petition VI-P-06435: Nachhaltige Sozialpolitik“ der Arbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrtspflege.
  • Am 01.11.2018 findet von 10:00 13:00 Uhr der Seniorentag der LVB im Straßenbahnhof Angerbrücke statt. Der Arbeitskreis Ordnung/Sicherheit/ Verkehr wird dort vertreten sein.
  • Herr Dr. Hähle warf die Problematik „Ekel-Ecken“ in Leipzig auf.
  • Frau Reinke informierte, dass die vom Stadtsportbund herausgegebenen  Offene Mitmach-Angebote im Rahmen der Leipziger Seniorensportspiele fehlerhafte Angaben enthalten und korrigierte diese.
  • Herr Schlegel informierte über den Besuch einer Delegation aus Kiew und möchte den Seniorenbeirat mit einbeziehen.
  • Frau Motzer nahm eine Auswertung der Veranstaltung des Hospizvereins vom 27.09.2018 vor.