Ratsinformationssystem

Auszug - Koordination der Berufs- und Studienorientierung und "SCHAU REIN!" 2019/2020  

 
 
Ratsversammlung - Fortsetzung vom 19.09.2018
TOP: Ö 21.31
Gremium: Ratsversammlung Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 27.09.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 19:59 Anlass: Sitzung
Raum: Neues Rathaus, Sitzungssaal des Stadtrates
Ort: Martin-Luther-Ring 4-6, 04109 Leipzig
VI-DS-06056 Koordination der Berufs- und Studienorientierung und "SCHAU REIN!" 2019/2020
   
 
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:Dezernat Wirtschaft und Arbeit
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis


Beschluss:

 

1.Der Oberbürgermeister wird beauftragt, entsprechend der SMK-ESF-Richtlinie 2014 - 2020 (Förderbaustein vom 25.05.2018) den Antrag auf Förderung von Maßnahmen zur Koordination der Akteure und Angebote der Berufsorientierung ab dem 01.01.2019 bis zum 31.12.2020 zu stellen.

2.Die Ratsversammlung beschließt die Kofinanzierung der Koordinierungsstelle für Berufs- und Studienorientierung in den Jahr 2019 und 2020 in Höhe von 30 % (max. 71.230,10 € im Jahr 2019 und max. 76.106,78 € im Jahr 2020 zuzüglich des Anteils für die jeweilige Erhöhung des Anteils von Personalkosten auf Grund von Tarifverhandlungen). Diese Aufwendungen stehen unter dem Vorbehalt der Beschlussfassung und Genehmigung der jeweiligen Haushaltssatzungen.

3.Für die Stelle Leiter/-in der Koordinierungsstelle und die Stelle Mitarbeiter/-in Schwerpunkt Schule wird die Förderung für jeweils 35 Wochenarbeitsstunden beantragt, um den Aufgabenbereich zu erweitern.

4.Der Oberbürgermeister wird beauftragt, sich für die Jahre 2019/2020 an „SCHAU REIN! Die Woche der offenen Unternehmen“ zu beteiligen. Dazu wird das Referat für Beschäftigungspolitik vorbehaltlich des Ratsbeschlusses für 2019 einen Vertrag mit dem Freistaat Sachsen schließen und für das Jahr 2020 einen Antrag über die Förderrichtlinie zur Beruflichen Orientierung stellen.

5.Die Erträge und Aufwendungen in Höhe von jährlich 10.000 € für die Durchführung von „SCHAU REIN! Die Woche der offenen Unternehmen“ sind im Budget des Referats für Beschäftigungspolitik in den Jahren 2019 und 2020 geplant und stehen unter dem Vorbehalt der Beschlussfassung und Genehmigung der jeweiligen Haushaltssatzungen.

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

einstimmig angenommen


  Beschluss: 27.09.2018 Ratsversammlung ungeändert beschlossen
Termingerecht am 21.03.2019 realisiert Termin: 27.03.2019 Status: 21.03.2019

Bericht zum Stand der Umsetzung vom 11.03.2019

 

  noch nicht begonnen

X umgesetzt

  aufgehoben

  in Arbeit

  geändert

 

Der Antrag auf Förderung von Maßnahmen zur Koordinierung der Akteure und Angebote der Berufsorientierung ab dem 01.01.2019 bis zum 31.12.2020 wurde gestellt und der Maßnahmebeginn genehmigt. Die entsprechenden Mittel zur Kofinanzierung sind in den Budgets des Personalamtes und des Referates für Beschäftigungspolitik bereitgestellt.

 

Der Vertrag zur Durchführung von „Schau REIN! – Woche der offenen Unternehmen 2019 wurde geschlossen. Die Woche der offenen Unternehmen findet unter reger Beteiligung von Unternehmen und Schülern vom 11. – 16.03.2019 statt.Für das Jahr 2020 wurde der Antrag über die Förderrichtlinie zur Beruflichen Orientierung gestellt. Die Aufwendungen und Erträge in Höhe von jährlich 10.000 € wurden im Budget des Referates für Beschäftigungspolitik geplant.