Ratsinformationssystem

Auszug - Information der Verwaltung - Quartalsberichterstattung über den Stand und die Entwicklung im Bereich HzE - Sachstand der Kita-Baumaßnahmen - Sachstand KIVAN   

 
 
Jugendhilfeausschuss
TOP: Ö 9
Gremium: Jugendhilfeausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 14.05.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:30 - 19:20 Anlass: Sitzung
Raum: Neues Rathaus, Festsaal
Ort: Martin-Luther-Ring 4-6, 04109 Leipzig
 
Wortprotokoll

Herr Dr. Tsapos und Frau Remmler berichten über den Stand und die Entwicklung im Bereich HzE im I. Quartal 2018 und zum Steuerungs- und Controllingkonzept Hilfen zur Erziehung an Hand einer Power-Point- Präsentation. (Protokollanhang) Die Anfragen der Mitglieder werden durch Frau Remmler beantwortet.

Herr Dr. Tsapos erläutert die ausgereichte aktuelle Kita-Baumaßnahmeliste. Die Nachfragen  werden beantwortet.

Herr Häßner gibt eineinen kurzen Überblick zum aktuellen Stand KIVAN. (siehe Anlage zum Protokoll)

Die Verwaltung wünscht sich zur besseren Transparenz für den Jugendhilfeausschuss, dass die beiden gewählten Vertreter des Ausschusses an den Sitzungen des KIVAN-Beirates teilnehmen. Es wird festgelegt, dass im III. Quartal eine erneute Berichterstattung erfolgt.

 

Herr Dr. Tsapos informiert über die Geburten für das I. Quartal 2018.

Im I. Quartal 2018 gab es in Leipzig 1.669 Geburten, dass ist gegenüber dem I. Quartal 2017 ein Rückgang von 105 Geburten (6 %).

 

Herr Dr. Tsapos beantwortet die Anfragen aus der letzten Sitzung:

Frage -  von Herrn Bielig  zum Fachkonzept Soziale Teilhabe. Bei den Maßnahmen Grünau-Lausen gibt es eine Mitteilung zur Planung eines neuen Offenen Freizeittreffs, wobei dieser bei den finanziellen Auswirkungen nicht erwähnt wird.

Antwort: "Mittel- bis langfristig soll im WK 8 (Ortsteil Lausen-Grünau) ein weiteres Angebot für Kinder und Jugendliche eingerichtet werden. Dazu wird das AfJFB gemeinsam mit dem Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung eine entsprechende Mischfinanzierung prüfen. Um dem örtlichen Bedarf bereits kurzfristig nachzukommen, fährt seit Anfang 2018 ein Spielmobil der Kindervereinigung Leipzig e.V. einen Standort an der Ratzelwiese (An der Kotsche) einmal in der Woche an. Die  anfallenden Kosten sind im Maßnahmebündel "Prävention stärken" (C2.5 - 19) subsumiert und nicht explizit als eigenständige Maßnahme aufgeführt."

 

Die Anfragen - von Frau Nagel zum Antrag - VI-A-05615 "Errichtung eines Spielplatzes auf der Grünfläche Eigenheimstraße in Dölitz" wird beantwortet, wenn die Zuarbeit des Amtes für Stadtgrün und Gewässer vorliegt.