Ratsinformationssystem

Auszug - Einladung BV Sellerhausen "Mittlerer Ring"  

 
 
SBB Ost
TOP: Ö 5
Gremium: SBB Ost Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 17.01.2018 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 19:50 Anlass: Sitzung
Raum: IC-E Informationszentrum
Ort: Eisenbahnstraße 49, 04315 Leipzig
 
Wortprotokoll

Herr Kalteich: Vorstellung des Vereins: circa 100 Mitglieder, viele Veranstaltungen, Stadtteilmagazin, Aufbau von zwei Spielplätzen, Frühjahrsputz, Pflegeeinsatz im Stünzer Park

bedauert, dass die IHK-Studie nicht der Öffentlichkeit zugänglich ist

Ring- und Tangentensystem stammt noch aus dem Jahr 1992, 2012 Semmelweissbrücke und A38-Fertigstellung Tangenten geschlossen

2012 Mittlerer Ring-Ausbau ad acta gelegt, Abtnaundorfer Park nicht mehr bebaubar

durch IHK-Studie mittlerer Ring wieder auf der Tagesordnung, durch Zuzug mehr Verkehr, Wohngebiete müssen entlastet werden, durch Bahnvariante nur minderwertige Flächen verfügbar

Bevölkerungsprognose: mehr Personen bedeutet nicht zugleich mehr Verkehr

Verkehrszahlen 2007-15: Verkehr „nur“ im Bereich des Waldstraßenviertels gestiegen (RB Bundesliga), Verkehr sonst nicht gestiegen, trotz Bevölkerungswachstum

Entlastungen für Anwohner nicht wirklich gegeben: Ludolf-Colditz-Straße 6300 PKWs nutzen diese Straße, mehr nicht, inklusive Anwohner, 3000 PKW kommen in der Sommerfelder Straße an, lt. Studie 8000 PKW die in Engelsdorfer Straße einbiegen, von 6300 PKW sind nur 2000 PKW Durchgangsverkehr - dafür baut man keine neuen Straßen!

Leipzig hat ein leistungsfähiges Verkehrsnetz, belegt durch viele Studien

Kostenberechnung angestellt

Entschlackung durch Trogbau über Freifläche an Engelsdorfer Straße im Bereich Mölkau, Mölkau würde dadurch deutlich entlastet

kann keine Probleme erkennen, auch nicht in den nächsten 30 Jahren, manche Bürger sehen aber Probleme

Frau Weißgerber: Verweis auf positive Veranstaltung gestern, Übersichten für Planung günstig, anstatt Kreuzungsbereiche aufzuzeigen, um Überblick zu gewinnen

Herr Kalteich: Problematik ist nicht einfach zu durchdringen; sendet Material digital weiter, damit der SBB und der Stadtrat arbeiten kann

Dr. Tippach: SBB wird sich mit dem Thema beschäftigen, sehr komplex in Bezug auf Beteiligung, weist darauf hin den Ortschaftsrat Mölkau und SBB Süd-Ost mit einbeziehen, um eine gemeinsame Linie zu fahren

Bürger (Hr. Roland - Bürgerinitiative Mittlerer Ring): Verkehr hat 10% abgenommen, kann er nicht bestätigen, Verkehr hat zugenommen, viele Fahrzeuge mit Delitzscher oder Torgauer-Kennzeichen, viele Bürger und Handwerker sind Pendler und auf einem mittleren Ring verteilen sich diese und fahren dann in die Stadt hinein, 19.000 Fahrzeuge auf Paundsdorfer Straße

Herr Kalteich: l.-Colditz-Straße ist Grundlage

Gast: Dreieck würde sein Haus umschließen, Trogbau nicht vorteilhaft

Herr Kalteich: Trogbauwerk mit Deckel, billiger als Tunnel

es gibt an vielen Ecken ein Problem