Ratsinformationssystem

Auszug - Interkulturelle Kompetenzen als verpflichtende Weiterbildung für städtische Bedienstete  

 
 
Migrantenbeirat
TOP: Ö 6.1
Gremium: Migrantenbeirat Beschlussart: vorerst keine Weiterberatung
Datum: Do, 14.09.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum 112, 1. OG
Ort: Otto-Schill-Straße 2, 04109 Leipzig
VI-A-04099-VSP-01 Interkulturelle Kompetenzen als verpflichtende Weiterbildung für städtische Bedienstete
   
 
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Verwaltungsstandpunkt
Einreicher:Dezernat Allgemeine VerwaltungBezüglich:
VI-A-04099
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Einbringung: Herr Hörning, Bürgermeister und Beigeordneter für Allgemeine Verwaltung

Nachfragen/Anregungen: Auf Nachfrage erläutert Herr Hörning, dass auch keine zukünftige Erfassung aller durchgeführten Fortbildungen zu Interkulturellen Kompetenzen möglich sei. Die Mitglieder erklären sich mit seinem Vorschlag einverstanden, den vorliegenden Verwaltungsstandpunkt zu ergänzen um einen "Beschlusspunkt 0", welcher sinngemäß besagen soll, dass der Oberbürgermeister beauftragt wird, diejenigen Fortbildungen zu Interkulturellen Kompetenzen aufzuführen, welche aus dem zentralen Budget des Personalamtes, aus dem Budget des Referats für Migration und Integration sowie aus dem Budget der Volkshochschule (sogenannte institutionelle Akteure) finanziert wurden. Herr Hörning wird einen entsprechenden Formulierungsvorschlag schriftlich nachreichen.

2. Lesung: Sobald die überarbeitete Version des Verwaltungsstandpunktes vorliegt, voraussichtlich zur nächsten Sitzung.

Teilnahme der Verwaltung: erforderlich


 


Die Entscheidung wird vertragt.