Ratsinformationssystem

Auszug - Durchführung von Pilottagen "Zahle was du willst-Tag" (Pay what you want day) in städtischen Museen  

 
 
Ratsversammlung
TOP: Ö 19.18
Gremium: Ratsversammlung Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 20.09.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 14:00 - 21:30 Anlass: Sitzung
Raum: Neues Rathaus, Sitzungssaal des Stadtrates
Ort: Martin-Luther-Ring 4-6, 04109 Leipzig
VI-DS-04501 Durchführung von Pilottagen "Zahle was du willst-Tag" (Pay what you want day) in städtischen Museen
   
 
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:Dezernat Kultur
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis


Beschluss:

 

1. Die Durchführung von Testtagen "Zahle so viel Du willst-Tag" (Pay what you want day) in den kommunalen Museen - Stadtgeschichtliches Museum,               GRASSI Museum für Angewandte Kunst und dem Museum der bildenden Künste - wird als Pilotprojekt bestätigt.

 

2. Die Entscheidungshoheit des Stadtrates zur Festsetzung der Höhe von Entgelten wird während dieser Pilotphase außer Kraft gesetzt.

 

3. Die Aktionstage finden an drei aufeinander folgenden Tagen vom 01.12. bis 03.12.2017 gemäß Anlage statt.

 

4. Nach Beendigung der Pilotphase erfolgt eine Evaluierung dieses Projektes. Im Ergebnis sind bei einer möglichen Weiterführung/Wiederholung des Projektes die Entgeltordnungen in den betreffenden Museen entsprechend anzupassen.


Abstimmungsergebnis: einstimmig angenommen bei 3 Stimmenthaltungen


  Beschluss: 20.09.2017 Ratsversammlung ungeändert beschlossen
Mit Terminverzug am 19.12.2018 realisiert Termin: 27.08.2018 Status: 19.12.2018

Bericht zum Stand der Umsetzung:

 

noch nicht begonnen

umgesetzt x

aufgehoben

in Arbeit 

geändert

 

Stand vom  04.12.2018

 

zu 1: umgesetzt

zu 2: umgesetzt

zu 3: umgesetzt

zu 4: umgesetzt. Die Pilotphase wurde in Zusammenarbeit mit dem Amt für Statistik und Wahlen evaluiert. Über die Ergebnisse wurde der Fachausschuss Kultur im Februar 2018 informiert. Die Pilottage sollen nicht wiederholt werden.