Ratsinformationssystem

Auszug - Stadtentwicklungsplan (STEP) Zentren, Zentren- und Einzelhandelskonzept der Stadt Leipzig, Fortschreibung 2016 - Beteiligung der Öffentlichkeit  

 
 
Ortschaftsrat Lützschena-Stahmeln
TOP: Ö 5
Gremium: OR Lützschena-Stahmeln Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mo, 16.01.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 20:30 Anlass: Sitzung
Raum: ehemalige Grundschule Lützschena, Zi. 3
Ort: Am Bildersaal 4, 04159 Leipzig
VI-DS-03247 Stadtentwicklungsplan (STEP) Zentren,
Zentren- und Einzelhandelskonzept der Stadt Leipzig, Fortschreibung 2016 - Beteiligung der Öffentlichkeit
   
 
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:Dezernat Stadtentwicklung und Bau
 
Wortprotokoll
Beschluss

Frau Krause vom Stadtplanungsamt erläutert, dass nach dem Beschluss der Vorlage in der Stadtratssitzung am 08.02.2017 der Plan 4 Wochen zur Bürgerbeteiligung öffentlich ausgelegt wird. Der Plan legt die Einzelhandelsentwicklung der Stadt Leipzig fest. Es gibt das A Centrum in der City, 29 Stadtteilzentren (2 B-Zentren und 7 C-Zentren mit Versorgungsfunktion für größere Stadträume und 29 Nahversorgungsstandorte (ehemals D-Zentren), die sich häufig auf die Ortsteile beziehen. Bisher waren es 65, jetzt nur noch 42 zentrale Versorgungsbereiche. Das Nahversorgungskonzept dient der Sicherung, Stärkung und Entwicklung der Grundversorgung in und außerhalb der Zentren (polyzentrale Versorgung) in Leipzig.In den Randbereichen der Stadt wird es nur Nahversorgungsstandorte geben. Im Ortsteil Stahmeln wird das D-Zentrum neu als Nahversorgung eingestuft, jedoch bleiben die Festlegungen des Bebauungsplanes erhalten. Für den Ortsteil Lützschena wird eine Nahversorgung geplant, diese kann mit bis zu 800qm Verkaufsfläche entstehen. Nach vorliegendem Bebauungsplan ist das in der ehemaligen Brauerei vorgesehen. Nahversorgung bedeutet, es werden vorrangig Waren und Dienstleistungen für den täglichen Bedarf angeboten (Lebensmittel, Drogerie, Apotheke usw.), die weiteren Sortimente sind aber nicht ausdrücklich ausgeschlossen, also auch zulässig. Der Ortschaftsrat bemängelte einen Fehler in der Dokumentation, so ist der HELLWEG Baumarkt in Lützschena und nicht in Stahmeln.

 


Beschluss: 69/01/17: Der Ortschaftsrat Lützschena-Stahmeln nimmt den Entwurf Vorlage VI-DS-03247 des Stadtentwicklungsplan (STEP) zum Punkt 1 vorläufig nur zur Kenntnis und wird später Stellung nehmen.

Dem Punkt 2 (Beteiligung der Öffentlichkeit)wird zugestimmt.

 

Votum: 4/0/0(dafür: 4dagegen: 0Enthaltungen: 0)

 

Der Ortschaftsrat wird seine Stellungnahme im Rahmen der Auslegung formulieren.