Ratsinformationssystem

Auszug - Entwicklung eines Schulstandortes im Bereich Selneckerstraße/Fockestraße  

 
 
Jugendparlament
TOP: Ö 9.1
Gremium: Jugendparlament Beschlussart: abgelehnt
Datum: Mi, 21.12.2016 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 19:15 Anlass: Sitzung
Raum: Neues Rathaus, Zi. 270, Turmzimmer
Ort: Martin-Luther-Ring 4-6, 04109 Leipzig
VI-A-03231 Entwicklung eines Schulstandortes im Bereich Selneckerstraße/Fockestraße
   
 
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:CDU-Fraktion
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

Herr Albrecht bringt den Antrag für die CDU ein.

Vorsitzender Fachausschuss Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule und des Vergabegremiums VOB; beide Gremien beschäftigen sich mit Schulbau und Standort ist ausreichend groß für eine Schule. Nachmittags soll Breitensport stattfinden. Marode Einrichtungen, wie die Sporthalle, sollen auf städtische Kosten renoviert werden. Warum Schule? Da Mangel an Plätzen im Süden besteht.

Grundschüler haben gesetzlichen Anspruch auf maximalen Schulweg von 2 Kilometern.

Herr Albrecht geht auch auf den VSP ein. Die Verwaltung: Idee gut, aber...Ausgleichsfläche für BMW-Werk

Überschwemmungsgebiet 50 % der Fläche Sicherung eigentlich möglich

Altlasten in ehemaliger Sowjetkaserne durch liegengebliebene Munition etc.

 

Geld? Nicht bekannt. Stadtverwaltung muss dies benennen.

 

Bezieht sich der Antrag auch auf den Antrag Fockestr. 80? Primär nichts, hauptsächlich auf der Suche nach Standort

 

Zum Schutz vor Überschwemmungen müssten riesige Anstrengungen unternommen werden. Soll durch Verwaltung geprüft werden.

 

Wurden Flächen mdr/Bayerischer Bahnhof geprüft?

Dort 2 Schulen geplant Grundschule und weiterbildende Schule

Flächen weit entfernt

 

Schulart nicht vorgegeben. Grundschule wäre wohl am besten, aber Verwaltung soll dies in der Schulnetzplanung entscheiden.

 

Ein anderer Standort wird als besser befunden.

 

Vereinssport eingeschränkt? Nein, Vereinssport soll erhalten bleiben und ist rechtlich möglich. Wenn Vereinssport dort mit erhalten bleiben würde, könnte man Fördermittel nutzen.

 

Verkehrsanbindung Bus in Windscheidstr. und Connewitzer Kreuz nicht weit weg

 

Abstimmung GO-Antrag Vertagung der Abstimmung: ja: 1, nein: 10

 

Abstimmung zum Antrag

ja: 1, nein: 4, Enthaltung: 6

Antrag abgelehnt.

 


Abstimmungsergebnis:

Ja - Stimmen:1

Nein - Stimmen:4

Enthaltungen:6