Ratsinformationssystem

Auszug - Änderung zum Ratsbeschluss RBV-1327/12 vom 18.12.2012 "Evaluierung und Fortschreibung des strategischen Unternehmenskonzeptes "Zoo der Zukunft" und Umsetzung der Entwicklungsphase 3" – Anpassung der zeitlichen Umsetzung und des Finanzierungskonzeptes  

 
 
Ratsversammlung
TOP: Ö 18.2
Gremium: Ratsversammlung Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 14.12.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 14:00 - 18:35 Anlass: Sitzung
Raum: Neues Rathaus, Sitzungssaal des Stadtrates
Ort: Martin-Luther-Ring 4-6, 04109 Leipzig
VI-DS-03435-NF-01 Änderung zum Ratsbeschluss RBV-1327/12 vom 18.12.2012 "Evaluierung und Fortschreibung des strategischen Unternehmenskonzeptes "Zoo der Zukunft" und Umsetzung der Entwicklungsphase 3" – Anpassung der zeitlichen Umsetzung und des Finanzierungskonzeptes
   
 
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Neufassung
Einreicher:Dezernat KulturBezüglich:
VI-DS-03435
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis


Beschluss:

 

1.Das strategische Unternehmenskonzept „Zoo der Zukunft“ auf Basis der Ratsbeschlüsse RBV -1327/12 vom 18.12.2012 (Evaluierung und Fortschreibung des strategischen Unternehmenskonzeptes „Zoo der Zukunft“ und Umsetzung der Entwicklungsphase 3) und RB III-328/00 vom 14.06.2000 gilt weiterhin als Grundlage für die Planung und Entwicklung der Zoo Leipzig GmbH.

 

2.Dem angepassten Gesamtfinanzierungskonzept „Zoo der Zukunft“ und Umsetzung der Entwicklungsphase 3“ mit einem um 16,0 Mio. € erhöhten Gesamtfinanzierungsvolumen von nun insgesamt 72,5 Mio. € wird - einschließlich der zeitlichen Verlängerung bis zum Jahr 2022 – zugestimmt.

 

3.Die Stadt Leipzig beteiligt sich hälftig, d. h. mit 8,0 Mio. € an dem um 16,0 Mio. € erhöhten Gesamtfinanzierungsvolumen und wird zusätzlich zu den im Ratsbeschluss RBV -1327/12 vom 18.12.2012 beschlossenen Investitionszuschüssen zur anteiligen Finanzierung des durch Baukostenerhöhung erhöhten Gesamtfinanzierungsvolumens folgende weitere Investitionszuschüsse der Zoo Leipzig GmbH zur Verfügung stellen:

- 2017: +1,3 Mio. € (alt: 3,0 Mio. €, neu 4,3 Mio. €)

- 2018: +1,2 Mio. € (alt: 3,0 Mio. €, neu 4,2 Mio. €)

- 2019: +1,8 Mio. € (alt: 1,0 Mio. €, neu 2,8 Mio. €)

- 2020: +1,7 Mio. € (alt: 1,0 Mio. €, neu 2,7 Mio. €)

- 2021: +1,0 Mio. € (alt: 0,0 Mio. €, neu 1,0 Mio. €)

- 2022: +1,0 Mio. € (alt: 0,0 Mio. €, neu 1,0 Mio. €)

 

4.Die Zuschüsse aus dem Ergebnishaushalt der Stadt Leipzig an die Zoo Leipzig GmbH i. H. v. jährlich 2,8 Mio. € werden bis 2022 fortgeschrieben.

 

5.Die unter Beschlusspunkt 3 aufgeführten Investitionszuschüsse sind in die entsprechenden Haushaltspläne der Stadt Leipzig einzustellen. Die Ausreichung der Zuschüsse an die Zoo Leipzig GmbH steht unter dem Vorbehalt der jeweiligen Haushaltsgenehmigungen.

 

6.Der Gesellschaftervertreter der Zoo Leipzig GmbH wird beauftragt, in der Gesellschafterversammlung dem angepassten Finanzierungskonzept zuzustimmen und alle erforderlichen Erklärungen sowie alle mit der Umsetzung erforderlichen Beschlüsse der Gesellschafterversammlung abzugeben.

 


Abstimmungsergebnis:

 

einstimmig angenommen


  Beschluss: 14.12.2016 Ratsversammlung ungeändert beschlossen
Termin 20.09.2017 überschritten und noch nicht realisiert Termin: 20.09.2017 Status: in Bearbeitung
Auftrag: Es liegt ein Zwischenbericht zur Umsetzung vom 17.03.2017 vor.