Ratsinformationssystem

Auszug - EFRE-Fördergebiet Leipziger Westen 2014-2020 Förderung von Baumaßnahmen- Philippus Leipzig, Aurelienstraße 54 Energetische und bauliche Sanierung des Kirchenbaues incl. Nebenräume zu einem öffentlichem Veranstaltungsort, 1. Bauabschnitt  

 
 
Ratsversammlung
TOP: Ö 18.10
Gremium: Ratsversammlung Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 14.12.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 14:00 - 18:35 Anlass: Sitzung
Raum: Neues Rathaus, Sitzungssaal des Stadtrates
Ort: Martin-Luther-Ring 4-6, 04109 Leipzig
VI-DS-03124 EFRE-Fördergebiet Leipziger Westen 2014-2020
Förderung von Baumaßnahmen- Philippus Leipzig, Aurelienstraße 54
Energetische und bauliche Sanierung des Kirchenbaues incl. Nebenräume zu einem öffentlichem Veranstaltungsort,
1. Bauabschnitt
   
 
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:Dezernat Stadtentwicklung und Bau
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Einbringung: Herr/Frau

Nachfragen/Anregungen: keine 

Offene Fragen/Prüfaufträge/nachzureichende Unterlagen: keine  

2. Lesung:    

Teilnahme der Verwaltung: nicht erforderlich  


Beschluss:

 

1. Die Vergabe von Fördermitteln in Höhe 1.111.000 € (Finanzhilfen + städtische Mittel) an das  Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH (BBW) für die Baumaßnahmen des 1. Bauabschnittes in Philippus Leipzig zur energetischen und baulichen Sanierung des Kirchenbaues und der Nebenräume zu einem öffentlichem Veranstaltungsort  im Rahmen des EFRE- Förderprogrammes- Fördergebiet Leipziger Westen 2014-2020 und des Bund-Länder-Programmes  Stadtumbau Ost wird entsprechend § 13 Absatz 7, Ziffer 6 der  Hauptsatzung vorbehaltlich der Bewilligung durch die Sächsische Aufbaubank beschlossen.

 

2. Die Gesamtkosten für diesen Bauabschnitt betragen 1.111.000 €. Diese Kosten sind zu 100 % zuwendungsfähig. Der städtische Eigenanteil beträgt 111.100 € (10% der zuwendungsfähigen Kosten). Die Höhe der EFRE- Zuwendung beträgt 888.800 € (80% der zuwendungsfähigen Kosten). Die restlichen 10 % des notwendigen kommunalen Eigenanteils in Höhe von 111.100 € werden mit dem Bund-Länderprogramm Stadtumbau Ost kofinanziert.

Die Kosten werden wie folgt 

im PSP Element, Leipziger Westen 7.0001.632.740 Sachkonto 78170000 kassenwirksam:

 

Haushaltsjahr 2016:  100.000 €

Haushaltsjahr 2017:  600.000 €

Haushaltsjahr 2018:  411.000 €

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

einstimmig angenommen

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 VI-DS-03124-Umsetzung (38 KB)    

  Beschluss: 14.12.2016 Ratsversammlung ungeändert beschlossen
Termin 18.12.2017 überschritten und noch nicht realisiert Termin: 18.12.2017 Status: in Bearbeitung
Auftrag: Es liegt ein Zwischenbericht zur Umsetzung vom 12.06.2017 vor.

Stand der Umsetzung: 12.06.2017

x in Arbeit

 

zu 1. Die Vergabe von Fördermitteln in Höhe 1.111.000 € (Finanzhilfen + städtische Mittel) an das Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH (BBW) für die Baumaßnahmen des 1. Bauabschnittes in Philippus Leipzig zur energetischen und baulichen Sanierung des Kirchenbaues und der Nebenräume zu einem öffentlichem Veranstaltungsort im Rahmen des EFRE- Förderprogrammes- Fördergebiet Leipziger Westen 2014-2020 und des Bund-Länder-Programmes Stadtumbau Ost konnte auf Grund der ausstehenden Bewilligung durch die Sächsische Aufbaubank  noch nicht erfolgen.

Die Bauplanungen für die Maßnahme sind abgeschlossen. Die Bauarbeiten sollen noch im 3. Quartal 2017 beginnen.

 

 

Zu 2. Die Kosten für diesen Bauabschnitt haben sich nicht geändert. Die Haushaltsmittel sind im Haushaltsplan 2017/18 eingeordnet und werden im PSP Element, Leipziger Westen 7.0001.632.740 Sachkonto 78170000  bis 2018 kassenwirksam.