Ratsinformationssystem

Auszug - Errichtung eines Gedenksteins zur Mahnung an die NS-Kindereuthanasie in Leipzig  

 
 
Ratsversammlung
TOP: Ö 15.1
Gremium: Ratsversammlung Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mi, 21.09.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 14:00 - 22:10 Anlass: Sitzung
Raum: Neues Rathaus, Sitzungssaal des Stadtrates
Ort: Martin-Luther-Ring 4-6, 04109 Leipzig
VI-A-02487 Errichtung eines Gedenksteins zur Mahnung an die NS-Kindereuthanasie in Leipzig
   
 
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:Behindertenbeirat
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 


Beschluss:

 

Der Oberbürgermeister unterstützt das Anliegen des Behindertenbeirates, ein Gedenken an die NS-Kindereuthanasie unter Berücksichtigung der Geschichte der Universität Leipzig, zu schaffen und regt im Rahmen der bestehenden Kooperation mit der Universität Leipzig an, dass die Universität auf ihrem Grundstück oder auf einer davorliegenden städtischen Fläche einen Ort für ein Gedenken einrichtet und finanziert.

 


Abstimmungsergebnis:

 

einstimmig angenommen


  Beschluss: 21.09.2016 Ratsversammlung geändert beschlossen
Termin 21.03.2017 überschritten und noch nicht realisiert Termin: 21.03.2017 Status: Auftrag erteilt