Ratsinformationssystem

Auszug - Bau- und Finanzierungsbeschluss zum Ersatzneubau der Landsberger Brücke II/R01 im Zuge der Landsberger Straße über Anlagen der DB AG einschließlich des Ausbaus der Landsberger Straße zwischen Südtangente und Bahnhofstraße und des Ersatzneubaus des Durchlasses II/D26 im Zuge des Gohliser Flurgrenzgraben  

 
 
Stadtbezirksbeirat Leipzig-Nordwest
TOP: Ö 5.3
Gremium: SBB Nordwest Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 04.05.2016 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 18:40 Anlass: Sitzung
Raum: Oskar-Kellner-Haus, Gustav-Kühn-Straße 8
Ort: Gustav-Kühn-Straße 8
VI-DS-02320 Bau- und Finanzierungsbeschluss zum Ersatzneubau der Landsberger Brücke II/R01 im Zuge der Landsberger Straße über Anlagen der DB AG einschließlich des Ausbaus der Landsberger Straße zwischen Südtangente und Bahnhofstraße und des Ersatzneubaus des Durchlasses II/D26 im Zuge des Gohliser Flurgrenzgraben
   
 
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:Dezernat Stadtentwicklung und Bau
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

Herr Wenzel (VTA, Brückenbau): Die alte Brücke ist nicht reparabel (Korrosion der Tonnenbleche). Die ausgehandelte Kreuzungsvereinbarung teilt die Kosten auf 60% DB, 40% Stadt; Stadt rechnet für ihren Anteil mit 90%-Förderung.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Ja - Stimmen: 8

Nein - Stimmen: 0

Enthaltungen: 0