Ratsinformationssystem

Auszug - Gelegenheit für Einwohneranfragen  

 
 
Stadtbezirksbeirat Leipzig-Nordwest
TOP: Ö 4
Gremium: SBB Nordwest Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 07.04.2016 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 20:20 Anlass: Sitzung
Raum: Oskar-Kellner-Haus, Gustav-Kühn-Straße 8
Ort: Gustav-Kühn-Straße 8
 
Wortprotokoll

Schließung des Kita-Interims Opferweg

Das Interim muß wegen bauvorbereitender Maßnahmen für die Schule Opferweg zum 30.06. schließen.

Herr Fröhlich erläutert im Namen der Eltern das Vorgehen des Betreibers Kinderland 2000, der statt der seit 5 Jahren angekündigten Baumaßnahmen im eigentlichen Objekt Bossestraße den Eltern Ausweichplätze in von ihm betriebenen Kitas in anderen Stadtteilen (und damit sehr langen Anfahrtswegen) anbietet. Die Eltern sollen sich ohne Alternative im Stadtbezirk bis 15.04.2016 entscheiden oder ggf. den Betreuungsvertrag kündigen.

Eltern fordern von der Stadt zumutbare Lösungen und haben dazu für die RV 20.04.16 eine Bürgeranfrage eingereicht.

 

Frau Lewandowski vom AJFB:

Stadt bemüht sich um einen Container-Lösung im Stadtteil, möglichst im Krippen-Interim von Kinderland 2000 in der Stahmelner Straße. Am 06.04.16 ging das erste Angebot ein. Amt ist bemüht, bis zur Ratsversammlung das Angebot zu prüfen und die Betreibung durch das Landesjugendamt bestätigt zu bekommen. In der 15. KW will das AFJB in einem Elternabend ausführlich informieren.

Bezüglich der Bauverzögerung des Betreibers kann das Amt nicht öffentlich Stellung nehmen.

 

Festlegung:

SBB wird im Mai auf der Grundlage der Ergebnisse aus der RV am 20.04. und der AFJB-Tätigkeit beraten, ob und wie ein Mitwirken nötig wird.

 

 

Wachschutz Asylunterkunft Pittlerstraße

Vors. erhielt keine neuen Informationen, ob der Dienst über 30. April hinaus erhalten bleibt.