Ratsinformationssystem

Auszug - Möglichkeiten zur Unterstützung der weiteren Integration von Migranten im Kleingartenwesen  

 
 
Sitzung des Kleingartenbeirates
TOP: Ö 10
Gremium: Kleingartenbeirat Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 18.02.2016 Status: öffentlich
Zeit: 16:00 - 17:45 Anlass: Sitzung
Raum: Pressezentrum Leipziger Messe
Ort: Messe-Allee 1, 04356 Leipzig
 
Wortprotokoll

Herr Robby Müller, Herr Eckardt und Frau Haberkern haben sich gemeinsam mit dem Referenten für Migration und Integration über Handlungsbedarf und -möglichkeiten beraten. Im Ergebnis ist festzustellen, dass der Schwerpunkt bei der Integration von Migranten liegt, die einen Bleibestatus erreichtund einen privaten Wohnsitz in Leipzig haben.

In der Integration dieser Bürger sehen alle eine Chance für das Kleingartenwesen bei der Werbung neuer Mitglieder.

Um bestehende Sprachbarrieren zu überwinden:

- werden die Verbände unter ihren Mitgliedern um ehrenamtliche Dolmetscher werben

- soll ein Flyer zum Kleingartenwesen in den drei Fremdsprachen Englisch, Russisch und Arabisch erarbeitet werden

- wird geprüft, ob eine Förderung für einen Integrationsbeauftragen im Kleingartenwesen zur Verfügung gestellt werden kann

- hat das Referat für Migration seine Hilfe bei Übersetzungsarbeiten angeboten