Ratsinformationssystem

Auszug - Einrichtung einer sicheren Querungshilfe über die Karl-Tauchnitz-Straße im Bereich der Ferdinand-Rhode-Straße  

 
 
Ratsversammlung
TOP: Ö 14.2
Gremium: Ratsversammlung Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 15.04.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 14:00 - 18:40 Anlass: Sitzung
Raum: Neues Rathaus, Sitzungssaal des Stadtrates
Ort: Martin-Luther-Ring 4-6, 04109 Leipzig
A-00088/14-NF-002 Einrichtung einer sicheren Querungshilfe über die Karl-Tauchnitz-Straße im Bereich der Ferdinand-Rhode-Straße
   
 
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Neufassung
Einreicher:Fraktion Bündnis 90/Die GrünenBezüglich:
A-00088/14
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis


Beschluss:

 

1.              Die Stadt Leipzig richtet im Straßenabschnitt Karl-Tauchnitz-Straße zwischen Kreisverkehr und Friedrich-Ebert-Straße noch in 2015 einen Fußgängerüberweg zwischen dem Musikviertel und Johannapark ein. Dieser sollte etwa in Höhe der Einmündung der Ferdinand-Rhode-Straße liegen.

 

2.              Die zusätzliche Errichtung einer Querungshilfe in der Karl-Tauchnitz-Straße im Bereich Grassisstraße wird geprüft.

 

3.              Im noch vorzulegenden Baubeschluss für den Straßenabschnitt Karl-Tauchnitz-Straße zwischen Kreisverkehr und Friedrich-Ebert-Straße wird der parkseitige Rad-/Gehweg mit aufgenommen, die Mittel werden zu gegebener Zeit aus dem Finanzhaushalt bereitgestellt.


Abstimmungsergebnis:

             

zum Beschlusspunkt 1:

mehrheitlich angenommen bei einigen Gegenstimmen und einigen Enthaltungen

 

zum Beschlusspunkt 2:

einstimmig angenommen bei einigen Enthaltungen

 

zum Beschlusspunkt 3:

mehrheitlich angenommen bei einigen Gegenstimmen und einigen Enthaltungen


  Beschluss: 15.04.2015 Ratsversammlung ungeändert beschlossen
Termin 02.01.2019 überschritten und noch nicht realisiert Termin: 02.01.2019 Status: in Bearbeitung
Auftrag: Es liegt ein Zwischenbericht zur Umsetzung vom 13.10.2015 vor.