Ratsinformationssystem

Tagesordnung - Verwaltungsausschuss  

 
 
Bezeichnung: Verwaltungsausschuss
Gremium: Verwaltungsausschuss
Datum: Mi, 10.10.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:30 - 19:10 Anlass: Sitzung
Raum: Neues Rathaus, Ratsplenarsaal, Zi. 262
Ort: Martin-Luther-Ring 4-6, 04109 Leipzig

TOP   Betreff Vorlage Beschlussart

Ö 1  
Feststellung der Beschlussfähigkeit/Bestätigung der Tagesordnung      
Ö 2  
Protokollbestätigung      
Ö 2.1  
Protokollbestätigung der Sitzung vom 15.08.2018
SI/2018/8226    
Ö 2.2  
Protokollbestätigung der Sitzung vom 05.09.2018
SI/2018/8227    
Ö 3  
Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöffentlicher Sitzung      
Ö 4  
Bericht aus Beteiligungen      
Ö 5     Beratung der Vorlagen I      
Ö 5.1  
Änderung zum Bau- und Finanzierungsbeschluss Sport- und Bewegungszentrum Grünau (Einreicher: Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport, Beigeordneter H. Rosenthal enthält nichtöffentliche Anlagen)
VI-DS-02895-DS-02   ungeändert beschlossen
Ö 5.2  
Ausführungsbeschluss - LOGA Ausbaustufe 2 (Einreicher: Beigeordneter für Allgemeine Verwaltung)
VI-DS-05960   ungeändert beschlossen
Ö 5.3     (vertraulich)   VI-DS-05969    
Ö 6     Informationen      
Ö 7  
Verschiedenes      
N 8     (nichtöffentlich)      
N 9     (nichtöffentlich)      
N 9.1     (nichtöffentlich)      
N 9.2     (nichtöffentlich)      
N 10     (nichtöffentlich)      
N 10.1     (nichtöffentlich)   VI-A-05869    
N 10.2     (nichtöffentlich)   VI-A-05957-NF-03    
N 10.3     (nichtöffentlich)   VI-A-05958    
N 10.4  
ÖPNV muss für alle bezahlbar werden! (Einreicher: Petitionsausschuss)
Enthält Anlagen
VI-P-05820   (offen)
N 10.4.1  
ÖPNV muss für alle bezahlbar werden! (Einreicher: Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule)
VI-P-05820-VSP-02   zur Kenntnis genommen
N 10.5     (nichtöffentlich)   VI-VSP-06337    
N 11     Gespräch mit Ministerpräsident Kretschmer von 17: (nichtöffentlich)      
N 12     (nichtöffentlich)      
N 12.1     (nichtöffentlich)      
N 13     (nichtöffentlich)      
N 13.1  
Grundstückstausch mit der Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH - Erst- und Zweitvorlage - (Einreicher: Dezernat Wirtschaft und Arbeit)
VI-DS-05057-NF-01   ungeändert beschlossen
N 13.2     (nichtöffentlich)   VI-DS-05883    
N 13.3     (nichtöffentlich)   VI-DS-06078    
N 13.4     (nichtöffentlich)   VI-DS-06145    
N 14     (nichtöffentlich)      
N 14.1     (nichtöffentlich)   VI-Ifo-06154    
N 14.2     (nichtöffentlich)   VI-Ifo-06154-Ifo-01    
N 14.3     (nichtöffentlich)   VI-Ifo-06154-Ifo-02    
N 15     (nichtöffentlich)      
N 15.1     (nichtöffentlich)   VI-A-06331    
N 15.2     (nichtöffentlich)   VI-A-06354    
N 15.3  
Übertragung Wackerbad an Sportbäder GmbH (Einreicher: SPD-Fraktion)
VI-A-06284   (offen)
    VORLAGE
    ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt zu prüfen, ob das Wackerbad in Gohlis zum 01.01.2019 in die Verantwortung der Sportbäder GmbH übertragen werden kann. Bei einem positiven Prüfergebnis soll der Bäderleistungsfinanzierungsvertrag entsprechend angepasst werden. Bei einem negativen Prüfergebnis soll der Pachtvertrag für das Areal des Wackerbades neu ausgeschrieben werden.

 

   
    19.09.2018 - Ratsversammlung
    Ö 16.2 - (offen)
   

verwiesen: FA Sport, SBB Nord, Verwaltungsausschuss

   
    25.09.2018 - FA Sport
    N 9.2 - (offen)
    (Keine Berechtigung zur Anzeige dieser Information)
   
    04.10.2018 - SBB Nord
    Ö 5.3 - zur Kenntnis genommen
   
   
    10.10.2018 - Verwaltungsausschuss
    N 15.3 - (offen)
   
   
    26.03.2019 - FA Sport
    N 5.2 - ungeändert beschlossen
    (Keine Berechtigung zur Anzeige dieser Information)
   
    03.04.2019 - Verwaltungsausschuss
    N 14.2 - geändert beschlossen
    (Keine Berechtigung zur Anzeige dieser Information)
   
    04.04.2019 - SBB Nord
    N 6.2 - geändert beschlossen
    (Keine Berechtigung zur Anzeige dieser Information)
   
    17.04.2019 - Ratsversammlung
    Ö 14.5 - geändert beschlossen
   

Beschluss:

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt zu prüfen, ob das Wackerbad in Gohlis zum 01.01.2019 in die Verantwortung der Sportbäder GmbH übertragen werden kann. Bei einem positiven Prüfergebnis soll der Bäderleistungsfinanzierungsvertrag entsprechend angepasst werden. Bei einem negativen Prüfergebnis soll der Pachtvertrag für das Areal des Wackerbades neu ausgeschrieben werden.

 

 

 

1. Der Oberbürgermeister wird beauftragt zu prüfen, ob das Sommerbad Gohlis in die Verantwortung der Sportbäder Leipzig GmbH übertragen werden kann.

 

2. Das Prüfergebnis wird der Ratsversammlung im dritten Quartal 2019 vorgelegt.

 

Abstimmungsergebnis:

mehrheitlich angenommen bei vier Gegenstimmen und einer Enthaltung

 

N 16     (nichtöffentlich)