Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-F-00962  

 
 
Betreff: Baustopp beim Hotel Astoria - Imageschaden für die Stadt Leipzig
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Anfrage
Einreicher:AfD-Fraktion
Beratungsfolge:
Ratsversammlung mündliche/schriftliche Beantwortung
25.03.2020 
AUSFALL - Ratsversammlung vertagt     

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Das altehrwürdige Hotel Astoria soll nach über 20 Jahren der Stilllegung renoviert und wieder eröffnet werden. Trotzdem werden immer wieder Baustopps verhängt. Dadurch wird nicht nur die in diesem Jahr geplante Eröffnung in Frage gestellt, es entsteht hier vielmehr auch ein Imageschaden für Leipzig als Messe- und Kulturstadt!

Deshalb fragen wir den Oberbürgermeister:

1. Welche Versäumnisse gab es von Seiten des Baudezernats, dass Gerichte immer wieder Baustopps verhängen können?

2. Was gedenkt die Stadt zu unternehmen, um das begonnene Bauvorhaben schnellsten realisieren zu können, bzw. welche Nachbesserungen müssen im Bauantrag enthalten sein?

3. Inwieweit hat Baudezernentin Dorothee Dubrau dazu beigetragen, dass der Bauantrag trotz offensichtlich inhaltlicher Fehler genehmigt wurde?

4. Wird es Konsequenzen gegen die Baudezernentin geben?

5. Was gedenkt die Stadt zu unternehmen, um den entstandenen Imageschaden zu beheben?

 

Stammbaum:
VII-F-00962   Baustopp beim Hotel Astoria - Imageschaden für die Stadt Leipzig   Geschäftsstelle der AfD-Fraktion   Anfrage
VII-F-00962-AW-01   Baustopp beim Hotel Astoria - Imageschaden für die Stadt Leipzig   63 Amt für Bauordnung und Denkmalpflege   schriftliche Antwort zur Anfrage