Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-F-05916  

 
 
Betreff: Radwegesituation Prager Straße
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Anfrage
Einreicher:Wohlfarth, Nicole
Beratungsfolge:
Ratsversammlung mündliche Beantwortung
20.06.2018 
Ratsversammlung (offen)   

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Die Prager Straße ist die zentrale Tangente aus dem Südosten in Richtung Innenstadt und wird daher auch von vielen Radfahrenden genutzt. Leider ist bisher nur in stadteinwärtiger Richtung ein nahezu durchgängiger Radweg vorhanden, daher frage ich an:

 

1. Welche Überlegungen gibt es, die Situation für Radfahrende in stadtauswärtiger Richtung zwischen Völkerschlachtdenkmal und Paulinerweg zu verbessern?

 

2. Welche zeitliche Planungen sind dafür vorgesehen?

 

3. In stadteinwärtiger Richtung wird der Radweg in Bereich der Haltestelle Südfriedhof unterbrochen, was zu heiklen Situationen führt. Welche Maßnahmen plant die Verwaltung um im Haltestellenbereich die Trennung zwischen Wartebereich, Gehweg und Radweg sichtbar zu machen?

 

4. Bis wann kann mit der Umsetzung der Maßnahmen gerechnet werden?

 

 

Stammbaum:
VI-F-05916   Radwegesituation Prager Straße   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Anfrage
VI-F-05916-AW-01   Radwegesituation Prager Straße   66 Verkehrs- und Tiefbauamt   schriftliche Antwort zur Anfrage