Ratsinformationssystem

Auszug - Zweiter Anlauf: Einführung der elektronischen Gesundheitskarte für Geflüchtete  

 
 
Migrantenbeirat
TOP: Ö 6.1
Gremium: Migrantenbeirat Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 04.06.2020 Status: öffentlich
Zeit: 16:00 - 17:50 Anlass: Sitzung
Raum: Videokonferenz
Ort:
VII-A-00661-VSP-01 Zweiter Anlauf: Einführung der elektronischen Gesundheitskarte für Geflüchtete
   
 
Anlass: Stadtratsbeschluss
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Verwaltungsstandpunkt
Einreicher:Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und SchuleBezüglich:
VII-A-00661
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Eine erste und zweite Lesung fand bereits statt, die jetzige dritte Lesung dient der Beantwortung einzelner Nachfragen.

Frau Werner, Sozialamt, erläutert die Fakten des Verwaltungsstandpunkts und beantwortet die Fragen dazu. Die Umsetzung des Vorschlags wird erst im nächsten Jahr stattfinden, da das Dresdner Modell erst evaluiert werden soll. Grund dafür sind vor allem die Komplaxität im Abrechnungsverfahren mit dem Freistaat Sachsen. Die Mitglieder stellen einzelne Nachfragen zu Erfahrungen aus anderen Bundesländern, Frau Werner wird die Informationen dazu im Nachgang senden.

Herr Sethi dankt Frau Werner für sie umfangreichen Informationen.

 


 


Die Vorlage wurde bereits abgestimmt.