Ratsinformationssystem

Tagesordnung - OR Lützschena-Stahmeln im Marstall des Schlosses Lützschena, Schloßweg, 04159 Leipzig  

 
 
Bezeichnung: OR Lützschena-Stahmeln im Marstall des Schlosses Lützschena, Schloßweg, 04159 Leipzig
Gremium: OR Lützschena-Stahmeln
Datum: Mo, 29.06.2020 Status: öffentlich
Zeit: 18:30 - 21:15 Anlass: Sitzung

TOP   Betreff Vorlage Beschlussart

Ö 1  
Eröffnung und Begrüßung      
Ö 2  
Feststellung der Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung      
Ö 3  
Protokollkontrolle      
Ö 4  
Vorstellung der Maßnahme aus Nordraumkonzept: Nr:9-19/20 Spielplatz am Brunnen und 11-19/20 ÖG Rathaus Lützschena/ Stahmeln      
Ö 5  
Vorstellung Verein Schlohbachshof e.V.      
Ö 6  
Stellungnahme der Stadt Leipzig zu geänderten Teilen des Regionalplanentwurfs Leipzig-Westsachsen (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
Enthält Anlagen
VII-DS-01327   geändert beschlossen
Ö 7  
Neues Start- und Landeverfahren für DHL am Flughafen Leipzig/Halle abwenden (Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)
VII-A-00864   geändert beschlossen
Ö 7.1     Neues Start- und Landeverfahren für DHL am Flughafen Leipzig/Halle abwenden (Einreicher: Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport)
VII-A-00864-VSP-01   zur Kenntnis genommen
Ö 8  
Durchführung von Bürgerentscheiden und Bürgerbegehren in den Leipziger Ortschaften (Einreicher: AfD-Fraktion)
VII-A-00605   geändert beschlossen
    VORLAGE
    ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Hauptsatzung der Stadt Leipzig wird um folgende Passagen ergänzt:

 

  1. Die 14 Ortschaften der Stadt Leipzig können nach § 69 Absatz 2, Satz 3 SächsGemO Bürgerentscheide und Bürgerbegehren durchführen.

 

  1. Bürgerentscheide und Bürgerbegehren sind nach §§ 24 und 25 SächsGemO durchzuführen.

 

 

Begründung/Sachverhalt:

 

Die Ortschaften der Stadt Leipzig wurden in der Vergangenheit oft nicht in erforderlicher Angemessenheit mit ihren Anliegen berücksichtigt. Viele Einwohner fühlen sich dadurch nicht ernstgenommen. Ein Entgegenkommen seitens der Stadt ist notwendiger denn je!

 

Bürgerschaftliches Engagement und Miteinander (Bürgervereine, Mitwirkung im Ortschaftsrat, etc.)  sind in den ländlicheren Ortschaften stark ausgeprägt.

Aufgrund der über Jahrhunderte gewachsenen historischen Entwicklung und Identität sowie in ihrer Funktion als „Brückenbauer“ zum Leipziger Umland sollte den Ortschaften möglichst viel Autonomie zugestanden werden.

 

Eine direkte Bürgerbeteiligung (Begehren & Entscheide) würde darüber hinaus auch zur Stärkung der Demokratie vor Ort beitragen.

 

 

 

 

   
    07.01.2020 - FA Allgemeine Verwaltung
    N 7.3 - (offen)
    (Keine Berechtigung zur Anzeige dieser Information)
   
    14.01.2020 - OR Lindenthal
    Ö 10 - (offen)
   
   
    04.02.2020 - OR Lindenthal
    Ö 8 - (offen)
   
   
    12.05.2020 - FA Allgemeine Verwaltung
    N 6.2 - vertagt
    (Keine Berechtigung zur Anzeige dieser Information)
   
    20.05.2020 - Ratsversammlung
    Ö 14.34 - vertagt
   
   
    26.05.2020 - FA Allgemeine Verwaltung
    N 6.3 - (offen)
    (Keine Berechtigung zur Anzeige dieser Information)
   
    02.06.2020 - OR Mölkau
    Ö 7 - (offen)
   
   
    08.06.2020 - OR Hartmannsdorf-Knautnaundorf
    Ö 4.2 - abgelehnt
   

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig abgelehnt

 

Ja - Stimmen: 6 

Nein - Stimmen: 0 

Enthaltungen: 0

 

 

   
    16.06.2020 - OR Miltitz
    Ö 8 - ungeändert beschlossen
   

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

 

Ja - Stimmen: 5 

Nein - Stimmen: 0 

Enthaltungen: 0

 

 

   
    23.06.2020 - FA Allgemeine Verwaltung
    N 6.1 - abgelehnt
    (Keine Berechtigung zur Anzeige dieser Information)
   
    26.06.2020 - OR Plaußig
    Ö 5.3 - ungeändert beschlossen
   

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

 

Ja - Stimmen: 2 

Nein - Stimmen: 0 

Enthaltungen: 2

 

 

   
    29.06.2020 - OR Lützschena-Stahmeln
    Ö 8 - geändert beschlossen
   

Abstimmungsergebnis zum Verwaltungsstandpunkt:

 

Ja - Stimmen: 8 

Nein - Stimmen: 0 

Enthaltungen: 0

 

 

   
    30.06.2020 - OR Lindenthal
    Ö 11 - abgelehnt
   

Abstimmungsergebnis:

 

Ja - Stimmen: 2 

Nein - Stimmen: 5 

Enthaltungen: 0

 

 

   
    02.07.2020 - OR Böhlitz-Ehrenberg
    Ö 13 - geändert beschlossen
   

Abstimmungsergebnis zum Verwaltungsstandpunkt:

Einstimmig

 

Ja - Stimmen: 6 

Nein - Stimmen: 0 

Enthaltungen: 3

 

 

   
    02.07.2020 - OR Liebertwolkwitz
    Ö 5 - geändert beschlossen
   

Abstimmungsergebnis zum VSP:

Einstimmig

 

Ja - Stimmen: 5 

Nein - Stimmen: 0 

Enthaltungen: 1

 

 

   
    06.07.2020 - OR Engelsdorf
    Ö 11 - abgelehnt
   

Abstimmungsergebnis:

 

Ja - Stimmen: 3 

Nein - Stimmen: 3 

Enthaltungen: 4

 

 

   
    07.07.2020 - OR Rückmarsdorf
    Ö 6 - abgelehnt
   

Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen:            0

Nein-Stimmen:        3

Enthaltungen:          0

 

   
    07.07.2020 - OR Seehausen
    Ö 7 - abgelehnt
   

Abstimmungsergebnis:

 

0/2/2

 

   
    08.07.2020 - Ratsversammlung
    Ö 16.2 - abgelehnt
   

Beschluss:

 

Die Hauptsatzung der Stadt Leipzig wird um folgende Passagen ergänzt:

 

1. Die 14 Ortschaften der Stadt Leipzig können nach § 69 Absatz 2, Satz 3 SächsGemO Bürgerentscheide und Bürgerbegehren durchführen.

 

2. Bürgerentscheide und Bürgerbegehren sind nach §§ 24 und 25 SächsGemO durchzuführen.

 

 

 

 

Abstimmungsergebnis:

 

11/53/0

 

Ö 8.1     Durchführung von Bürgerentscheiden und Bürgerbegehren in den Leipziger Ortschaften (Einreicher: Oberbürgermeister)
VII-A-00605-VSP-01   zur Kenntnis genommen
Ö 9  
Grundschule in Lützschena/Stahmeln beschleunigen (Einreicher: SPD-Fraktion)
VII-A-01375   ungeändert beschlossen
Ö 10  
Einwohnerfragen      
Ö 11  
Sonstiges: Beratung Änderungsanträge zur Verwendung der Brauchtumsmittel 2020 u.ä.