Ratsinformationssystem

Tagesordnung - Ratsversammlung  

 
 
Bezeichnung: Ratsversammlung
Gremium: Ratsversammlung
Datum: Di, 19.11.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 14:00 - 20:40 Anlass: Sitzung
Raum: Neues Rathaus, Festsaal
Ort: Martin-Luther-Ring 4-6, 04109 Leipzig
Anlagen:
Anträge zur Beschlussfassung 19.11.2019
Anträge 1. Lesung 19.11.2019 RV
2019-11-19 Ratsversammlung Leipzig

TOP   Betreff Vorlage Beschlussart

Ö 1     Eröffnung und Begrüßung      
Ö 2  
Feststellung der Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung      
Ö 3     Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöffentlicher Sitzung      
Ö 4     Niederschrift      
Ö 4.1  
Verlaufsprotokoll der Sitzung vom 18.09.2019      
Ö 4.2  
Beschlussprotokoll der Sitzung vom 30.10.2019      
Ö 4.3  
Verlaufsprotokoll der Sitzung vom 30.10.2019      
Ö 4.4  
Beschlussprotokoll der Sitzung vom 07.11.2019 (Fortsetzung vom 30.10.2019)      
Ö 4.5  
Verlaufsprotokoll der Sitzung vom 07.11.2019 (Fortsetzung vom 30.10.2019)      
Ö 5     Eilentscheidung des Oberbürgermeisters      
Ö 6     Mandatsveränderungen      
Ö 7     Einwohneranfragen (Der Tagesordnungspunkt wird gg. 17.00 Uhr aufgerufen)      
Ö 7.1  
Lärm im Wohngebiet und Arbeit des Ordnungsamtes (Einreicher: Ralf Detlef Kohl)
VII-EF-00447   zur Kenntnis genommen
Ö 8     Petitionen (werden nach TOP Einwohneranfragen aufgerufen)      
Ö 8.1  
Förderung eines Projektes KINDERSTADT durch die Stadt Leipzig ab Sommer 2020 (Einreicher: Petitionsausschuss)
Enthält Anlagen
VII-P-00190-DS-02   ungeändert beschlossen
Ö 9     Besetzung von Gremien      
Ö 9.1  
Information zur Besetzung der beschließenden und beratenden Ausschüsse und des Ältestenrates durch die Fraktionen (2. Änderung)   VII-Ifo-00018-Ifo-02   zurückgezogen
Ö 9.2  
Jugendhilfeausschuss - Wahl der Mitglieder und deren Stellvertreter (2. Änderung) (Einreicher: Oberbürgermeister)   VII-DS-00177-DS-02   vertagt
Ö 9.3  
Berufung sachkundiger Einwohner in den Fachausschuss Stadtentwicklung und Bau (Einreicher: Oberbürgermeister)
VII-DS-00471   ungeändert beschlossen
Ö 9.4  
Behindertenbeirat (1. Änderung) (Einreicher: Oberbürgermeister)
VII-DS-00350-DS-01   ungeändert beschlossen
Ö 9.5  
Beirat für Gleichstellung (1. Änderung) (Einreicher: Oberbürgermeister)
VII-DS-00351-DS-01   ungeändert beschlossen
Ö 9.6  
Migrantenbeirat (1. Änderung) (Einreicher: Oberbürgermeister)
VII-DS-00357-DS-01   ungeändert beschlossen
Ö 9.7  
Stadtbezirksbeirat Süd (1. Änderung) (Einreicher: Oberbürgermeister)
VII-DS-00344-DS-01   ungeändert beschlossen
Ö 9.8  
Stadtbezirksbeirat West (1. Änderung) (Einreicher: Oberbürgermeister)
VII-DS-00346-DS-01   ungeändert beschlossen
Ö 10     Wahl und Entsendung der Vertreter der Stadt Leipzig in Aufsichtsräte, Zweckverbände und Gremien, in denen die Stadt Mitglied ist      
Ö 10.1  
Vertreter der Stadt Leipzig in der Verbandsversammlung Zweckverband Erholungsgebiet Kulkwitzer See (1. Änderung) (Einreicher: Oberbürgermeister)   VI-DS-00869-DS-01   vertagt
Ö 10.2  
Vertreter/-innen der Stadt Leipzig im Aufsichtsrat der Lecos GmbH (1. Änderung der Besetzung vom 18.09.2019) (Einreicher: Oberbürgermeister)
VII-Ifo-00140-Ifo-01   zur Kenntnis genommen
Ö 10.3  
Vertreter/-innen der Stadt Leipzig im Aufsichtsrat der LESG Gesellschaft der Stadt Leipzig zur Erschließung, Entwicklung und Sanierung von Baugebieten mbH (1. Änderung der Besetzung vom 30.10.2019) (Einreicher: Oberbürgermeister)
VII-Ifo-00141-Ifo-01   zur Kenntnis genommen
Ö 10.4  
Vertreter/-innen der Stadt Leipzig im Aufsichtsrat der Sportbäder Leipzig GmbH (1. Änderung der Besetzung vom 18.09.2019) (Einreicher: Oberbürgermeister)
VII-Ifo-00152-Ifo-01   vertagt
Ö 11     Anträge zur Aufnahme in die Tagesordnung und Verweisung in die Gremien gem. § 5 Abs. 3 - 5 der Geschäftsordnung (Die Anträge finden Sie in der aktualisierten elektronischen Version der TO in Allris)      
Ö 11.1  
Leipzig-typische Ampel-Bildmotive (Einreicher: Gabelmann, Ute Elisabeth)
VII-A-00261   (offen)
Ö 11.2  
Ein Bett für Snowden (Einreicher: Gabelmann, Ute Elisabeth)
VII-A-00266   (offen)
Ö 11.3  
Sicherung der Aufzeichnung des Livestream (Einreicher: Gabelmann, Ute Elisabeth)
VII-A-00267   (offen)
Ö 11.4  
Dauerhafte Sicherung des Wandbildes zur Friedlichen Revolution von Michael Fischer-Art (Einreicher: Gabelmann, Ute Elisabeth)
VII-A-00268   (offen)
Ö 11.5  
Beleuchtung Friedenspark (Einreicher: Stadtrat M. Weiss)
VII-A-00506   (offen)
Ö 11.6  
Informationsbereitstellung zum Thema Schwangerschaftskonfliktberatung und Schwangerschaftsabbrüche (gemäß §219a STBG) (Einreicher: Weiss, Marcus)
VII-A-00507   (offen)
Ö 11.7  
Veräußerung von Grundstücken an kommunale Wohnungsunternehmen (Einreicher: SPD-Fraktion)
VII-A-00448   (offen)
Ö 11.8  
Planung für den grundhaften Ausbau der Engelsdorfer Straße von Hausnummer 378 bis Hugo-Aurig-Straße (Einreicher: Ortschaftsrat Engelsdorf)
VII-A-00465   (offen)
Ö 11.9  
Bekenntnis zum gemeinsamen Handeln des Oberbürgermeisters und des Stadtrates gegen antidemokratische, antipluralistische, anarchistische, linksextreme sowie linksterroristische Entwicklungen in Teilen der Leipziger Stadtgesellschaft (Einreicher: AfD-Fraktion)
VII-A-00504   (offen)
Ö 11.10  
Parken im Waldstraßenviertel (Einreicher: Fraktion Freibeuter)
VII-A-00502   (offen)
Ö 11.11  
Eisenbahnbrücke Geithainer Straße (Einreicher: Stadtrat Jens Lehmann Stadträtin Siegrun Seidel Einreicher: Stadträtin Anja Feichtinger Einreicher: Stadtrat Marius Beyer)
VII-A-00503   (offen)
Ö 11.12  
Weiterführung des Projektes INTIGRA in Mockau (Einreicher: CDU-Fraktion)
VII-A-00509   (offen)
Ö 11.13  
Transparente Kommunalpolitik (Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)
Enthält Anlagen
VII-A-00515   (offen)
Ö 11.14  
Auwaldentwicklungskonzept erstellen (Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)
VII-A-00516   (offen)
Ö 11.15  
Änderung der Wahlwerbesatzung - Reduzierung der Wahlplakate (Einreicher: Fraktion DIE LINKE)
VII-A-00518   (offen)
Ö 11.16  
Aufstellung von Informationstafeln in den Parks und Grünanlagen der Stadt Leipzig (Einreicher: Fraktion DIE LINKE)
VII-A-00519   (offen)
Ö 11.17  
Vorplanung Antonienstraße (Einreicher: Fraktion DIE LINKE)
VII-A-00520   (offen)
Ö 12     Anträge zur Beschlussfassung      
Ö 12.1  
Theater Titanick bei Suche nach neuem Standort unterstützen (Einreicher: SPD-Fraktion Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)
VI-A-06880   vertagt
Ö 12.1.1     Theater Titanick bei Suche nach neuem Standort unterstützen (Einreicher: Dezernat Wirtschaft, Arbeit und Digitales)
VI-A-06880-VSP-01-NF-02   vertagt
Ö 12.2  
Erwerb des Flurstücks 267 in Connewitz durch die Stadt Leipzig (Einreicher: SPD-Fraktion)
VI-A-07809-NF-02   vertagt
Ö 12.2.1     Erwerb des Flurstücks 267 in Connewitz durch die Stadt Leipzig (Einreicher: Dezernat Wirtschaft, Arbeit und Digitales)
VI-A-07809-NF-02-VSP-01   vertagt
Ö 12.3  
Reinigung der Schulen verbessern (Einreicher: SPD-Fraktion)
VI-A-07840   zurückgezogen
Ö 12.3.1     Reinigung der Schulen verbessern (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
VI-A-07840-VSP-01   zur Kenntnis genommen
Ö 12.4  
Fahrradfreundliche "Karli" (Einreicher: Jugendparlament/Jugendbeirat)
VI-A-07954   geändert beschlossen
Ö 12.4.1  
Fahrradfreundliche "Karli" (Einreicher: SPD-Fraktion)
VI-A-07954-ÄA-02   geändert beschlossen
Ö 12.4.2  
Fahrradfreundliche "Karli" (Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)
VI-A-07954-ÄA-03-NF-01   ungeändert beschlossen
Ö 12.4.3  
Fahrradfreundliche "Karli" (Einreicher: AfD-Fraktion)
VI-A-07954-ÄA-04   abgelehnt
Ö 12.4.4  
Fahrradfreundliche "Karli" (Einreicher: Stadtrat Christopher Zenker)
VI-A-07954-ÄA-05   ungeändert beschlossen
Ö 12.4.5  
Fahrradfreundliche "Karli" (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
VI-A-07954-VSP-01   zur Kenntnis genommen
Ö 12.5  
Runder Tisch der Städtepartnerschaften (Einreicher: Jugendparlament/Jugendbeirat)
VI-A-07960   geändert beschlossen
Ö 12.5.1  
Runder Tisch der Städtepartnerschaften (Einreicher: Oberbürgermeister)
VI-A-07960-VSP-01   geändert beschlossen
Ö 12.5.2  
Runder Tisch der Städtepartnerschaften (Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)
VI-A-07960-ÄA-02   ungeändert beschlossen
Ö 12.6  
Sicherheit für Fußgänger auf Fußwegen und in Fußgängerzonen (Einreicher: CDU-Fraktion)
VI-A-08029   vertagt
Ö 12.6.1     Sicherheit für Fußgänger auf Fußwegen und in Fußgängerzonen (Einreicher: Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport)
VI-A-08029-VSP-01   vertagt
Ö 12.7  
Behindertengerechter Umbau der Bushaltestelle Wilhelm- Pfennig- Straße in Lindenthal (Einreicher: Ortschaftsrat Lindenthal)
VI-A-08058   geändert beschlossen
Ö 12.7.1  
Behindertengerechter Umbau der Bushaltestelle Wilhelm- Pfennig- Straße in Lindenthal (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
VI-A-08058-VSP-01   ungeändert beschlossen
Ö 12.8  
Bürgerschaftliches Engagement stärken - Vereinsgründungen unterstützen (Einreicher: Gabelmann, Ute Elisabeth / Weickert, Michael / Walther, Sebastian)
VI-A-08073   vertagt
Ö 12.8.1     Bürgerschaftliches Engagement stärken - Vereinsgründungen unterstützen (Einreicher: Dezernat Allgemeine Verwaltung)
VI-A-08073-VSP-01   vertagt
Ö 12.9  
Stellenerweiterung im Offenen Treff "Crazy" (Einreicher: Fraktion DIE LINKE)
VI-A-08159-NF-02   ungeändert beschlossen
Ö 12.9.1  
Stellenerweiterung im Offenen Treff "Crazy" (Einreicher: Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule)
VI-A-08159-VSP-01   zur Kenntnis genommen
Ö 12.10  
Historische Stadtpläne (Einreicher: Jugendparlament/Jugendbeirat)
VI-A-08200   geändert beschlossen
Ö 12.10.1  
Historische Stadtpläne (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
VI-A-08200-VSP-01   ungeändert beschlossen
Ö 12.11  
Realisierung der Dreck-Weg-App (OR 0064/ 19) (Einreicher: Ortschaftsrat Seehausen)
VI-HP-07445   geändert beschlossen
Ö 12.11.1  
Realisierung der Dreck-Weg-App (OR 0064/ 19) (Einreicher: Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport)
Enthält Anlagen
VI-HP-07445-VSP-01   geändert beschlossen
Ö 12.12  
Parkhaus am Leipzig Mockau Center (A 0040/ 19/20) (Einreicher: Fraktion CDU)
VI-HP-07446   geändert beschlossen
Ö 12.12.1  
Parkhaus am Leipzig Mockau Center (A 0040/ 19/20) (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
VI-HP-07446-VSP-01   ungeändert beschlossen
Ö 12.13  
Anbindung überörtlicher Radwege und Schaffen einer Aktiv-Achse Süd (Einreicher: SPD-Fraktion)
VII-A-00180   vertagt
Ö 12.13.1     Anbindung überörtlicher Radwege und Schaffen einer Aktiv-Achse Süd (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
VII-A-00180-VSP-01   vertagt
Ö 13     Anfragen an den Oberbürgermeister      
Ö 13.1  
Durchführung von geplantem Schwimmunterricht (Einreicher: Fraktion DIE LINKE)
VII-F-00484   zur Kenntnis genommen
Ö 13.2  
Hat die Verwaltung die Erarbeitung der Gründachstrategie eingestellt? (Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)
VII-F-00475   zur Kenntnis genommen
Ö 13.3  
Bisherige Umsetzung des Ratsbeschlusses VI-A-06598 "Barrierearmes Neues Rathaus/Stadthaus" (Einreicher: CDU-Fraktion)
VII-F-00446   zur Kenntnis genommen
Ö 13.4  
5. Anfrage zum Arbeitsstand des neuen Sicherheitskonzeptes für das Neue Rathaus (Einreicher: AfD-Fraktion)
VII-F-00449   zur Kenntnis genommen
Ö 13.5  
Umsetzungsstand Transparenz und Verschwiegenheit (Einreicher: SPD-Fraktion)
VII-F-00481   zur Kenntnis genommen
Ö 13.6  
Sachstand zur Ergänzung des Themenstadtplans um Standorte der Videoüberwachung (Einreicher: Fraktion Freibeuter)
VII-F-00468   zur Kenntnis genommen
Ö 13.7  
Erarbeitung "Housing first"-Konzept für Leipzig (Einreicher: Fraktion DIE LINKE)
VII-F-00437   zur Kenntnis genommen
Ö 13.8  
Verteilung mietpreis- und belegungsgebundener Wohnungen in Leipzig (Einreicher: Fraktion DIE LINKE)
VII-F-00438   zur Kenntnis genommen
Ö 13.9  
Inanspruchnahme der Leistungen aus dem "Starke-Familien-Gesetz 2019" (Einreicher: Fraktion DIE LINKE)
VII-F-00457   zur Kenntnis genommen
Ö 13.10  
Quo Vadis Wilhelm-Leuschner-Platz? (Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)
VII-F-00477   zur Kenntnis genommen
Ö 13.11  
Sachstand zur Umsetzung des Haushaltsbeschlusses "Kommunales Förderprogramm Schallschutzfenster in Bestandsgebäuden auflegen" (Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)
VII-F-00478   zur Kenntnis genommen
Ö 13.12  
Mikroklimatische Auswirkungen von Bauvorhaben (Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)
VII-F-00480   zur Kenntnis genommen
Ö 13.13  
Nachfrage zur Vorlage VII-F-00039-AW-01: Engagement der CG-Gruppe in Leipzig (Einreicher: SR J. Nagel)
VII-F-00426   zur Kenntnis genommen
Ö 13.14  
EU-China-Gipfel im September 2020 in Leipzig? (Einreicher: Nagel, Juliane)
VII-F-00430   zur Kenntnis genommen
Ö 13.15  
Ende des Floating-Konzepts von Nextbike (Einreicher: Heller, Jessica)
VII-F-00450   (offen)
Ö 13.16  
Kulturelle Nutzung der alten Schuppen am S-Bahnhof Connewitz (Einreicher: Nagel, Juliane)
VII-F-00459   (offen)
Ö 14     Bericht des Oberbürgermeisters      
Ö 15     Spenden, Schenkungen und ähnliche Zuwendungen      
Ö 15.1  
Entscheidung über die Annahme von Spenden, Schenkungen der Stadt Leipzig und ähnliche Zuwendungen gem. § 73 (5) SächsGemO bis 01.08.2019. (Einreicher: Dezernat Finanzen)
VII-DS-00089   ungeändert beschlossen
Ö 15.2  
Entscheidung über die Annahme von Spenden, Schenkungen der Stadt Leipzig und ähnliche Zuwendungen gem. § 73 (5) SächsGemO bis 30.08.2019. (Einreicher: Dezernat Finanzen)
VII-DS-00224   ungeändert beschlossen
Ö 15.3  
Entscheidung über die Annahme von Spenden, Schenkungen der Stadt Leipzig und ähnliche Zuwendungen gem. § 73 (5) SächsGemO bis 30.09.2019. (Einreicher: Dezernat Finanzen)
VII-DS-00372   ungeändert beschlossen
Ö 16     Vorlagen I      
Ö 16.1  
Bestellung eines zweiten Geschäftsführers der Lecos GmbH (Einreicher: Oberbürgermeister)
Enthält Anlagen
VII-DS-00295   ungeändert beschlossen
Ö 16.2  
Baubeschluss Kita, Liliensteinstr. 1a -Neubau (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau Einreicher: Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule)
Enthält Anlagen
VII-DS-00235   ungeändert beschlossen
Ö 16.3  
Abschluss eines Mietvertages für die Kita Spinnereistraße 8 (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
VI-DS-08130   ungeändert beschlossen
Ö 16.4  
Baubeschluss zur Fertigstellung des Objektes Philipp-Rosenthal-Straße 59 als Sportinternat (Bestätigung gem. § 79 (1) SächsGemO) (Einreicher: Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport)
Enthält Anlagen
VI-DS-01830-DS-01   geändert beschlossen
Ö 16.4.1  
Baubeschluss zur Fertigstellung des Objektes Philipp-Rosenthal-Straße 59 als Sportinternat (Bestätigung gem. § 79 (1) SächsGemO) (Einreicher: Mitglieder des Sportausschusses)
VI-DS-01830-DS-01-ÄA-03   ungeändert beschlossen
Ö 16.5  
Satzung der Stadt Leipzig über die Stellplatzpflicht (Stellplatzsatzung) (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
Enthält Anlagen
VI-DS-04952-DS-01   geändert beschlossen
Ö 16.5.1  
Satzung der Stadt Leipzig über die Stellplatzpflicht (Stellplatzsatzung) (Einreicher: CDU-Fraktion)
VI-DS-04952-DS-01-ÄA-01   abgelehnt
Ö 16.5.2  
Satzung der Stadt Leipzig über die Stellplatzpflicht (Stellplatzsatzung) (Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)
VI-DS-04952-DS-01-ÄA-02   geändert beschlossen
Ö 16.5.3  
Satzung der Stadt Leipzig über die Stellplatzpflicht (Stellplatzsatzung) (Einreicher: Fraktion Freibeuter)
VI-DS-04952-DS-01-ÄA-03   abgelehnt
Ö 16.5.4  
Satzung der Stadt Leipzig über die Stellplatzpflicht (Stellplatzsatzung) (Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)
VI-DS-04952-DS-01-ÄA-04   ungeändert beschlossen
Ö 16.5.5  
Satzung der Stadt Leipzig über die Stellplatzpflicht (Stellplatzsatzung) (Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)
VI-DS-04952-DS-01-ÄA-05   abgelehnt
Ö 16.6  
Weiterentwicklung Jubiläen und Themenjahre der Stadt Leipzig ab dem Jahr 2021 (Einreicher: Dezernat Kultur)
VI-DS-07998   geändert beschlossen
Ö 16.6.1  
Weiterentwicklung Jubiläen und Themenjahre der Stadt Leipzig ab dem Jahr 2021 (Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)
VI-DS-07998-ÄA-01   ungeändert beschlossen
Ö 16.7  
Mitgliedschaft der Stadt Leipzig in der not-for-Profit association "Inland Waterways International (IWI)" (Einreicher: Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport)
Enthält Anlagen
VI-DS-08049   ungeändert beschlossen
Ö 16.8  
Anpassung des Bäderleistungsfinanzierungsvertrages 2019 (Einreicher: Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport)
Enthält Anlagen
VI-DS-08068   ungeändert beschlossen
Ö 16.9  
Bau- und Finanzierungsbeschluss zum Vorhaben Parkbogen Ost - Instandsetzung des Sellerhäuser Viaduktes (I/41) (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
Enthält Anlagen
VI-DS-08080   ungeändert beschlossen
    VORLAGE
    ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

1.             Das Bauvorhaben Parkbogen Ost - Instandsetzung Sellerhäuser Viadukt (I/41) wird realisiert. (Baubeschluss gemäß Hauptsatzung § 8 (3) Ziffer 18 in der zurzeit gültigen Fassung)

 

2.             Die Gesamtkosten betragen 3.534.900,00 €. Der städtische Anteil beträgt 1.173.400,00 €.

 

3.             Die Auszahlungen i. H. v. 3.534.900,00 € sind im PSP-Element „Parkbogen Ost - NSP“ (7.0001475.700) in den Haushaltsjahren wie folgt geplant:

 

2019: 1.946.700,00 €

2020:    940.000,00 €

2021:    648.200,00 €

 

Die Einzahlungen i. H. v. 2.361.500,00 € aus dem Bundesprogramm Nationale Projekte des Städtebaus sind im PSP-Element „zweckgebundene Zuwendungen von Dritten“ (7.0001475.705) in den Haushaltsjahren wie folgt geplant:

 

2019: 773.300,00 €

2020: 940.000,00 €

2021: 648.200,00 €

 

4.             Für das Haushaltsjahr 2019 sind folgende Verpflichtungsermächtigungen geplant:

 

kassenwirksam 2020: 940.000,00 €

kassenwirksam 2021: 648.200,00 €

 

5.             Die im Haushaltsjahr 2021 ff. entsprechend Anlage „Finanzielle Auswirkungen“ anfallenden Folgekosten werden zunächst zur Kenntnis genommen. Über eine zusätzliche Bereitstellung ist im Rahmen der Haushaltsplanung 2021/2022 zu entscheiden. Die Mittel sind dann entsprechend durch das VTA anzumelden.

 

6.             Der Baubeschluss gilt vorbehaltlich der Beschlussfassung und der Genehmigung der Haushaltssatzung für die jeweiligen Haushaltsjahre und der Bestätigung der Fördermittel.

 

Zusammenfassung:

 

Anlass der Vorlage:

 

Rechtliche Vorschriften   Stadtratsbeschluss   Verwaltungshandeln

Sonstiges:

Die Instandsetzung des Sellerhäuser Viadukts ist ein Baustein des „Masterplans Parkbogen Ost“, der in der Ratsversammlung am 18.09.2017 „als langfristige Entwicklungsstrategie der Stadt Leipzig“ beschlossen worden ist. Die frei gewordene Bahntrasse soll in ein grünes Aktivband umgewandelt werden. Als erster Schritt erfolgt die denkmalschutzgerechte Komplettinstandsetzung der Konstruktion des Sellerhäuser Viadukts, welches einen Teil des östlichen Abschnittes des Projektes Parkbogen Ost darstellt.

 

Dieses Vorhaben stimmt mit den Zielen des INSEK 2030 überein.

 

Folgende strategische Ziele werden unterstützt:

  • Qualität im öffentlichen Raum und in der Baukultur
  • Nachhaltige Mobilität
  • Erhalt und Verbesserung der Umweltqualität

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Finanzielle Auswirkungen

 

 

nein

X

wenn ja,

Kostengünstigere Alternativen geprüft

X

nein

 

ja, Ergebnis siehe Anlage zur Begründung

Folgen bei Ablehnung

 

nein

X

ja, Erläuterung siehe Anlage zur Begründung

Handelt es sich um eine Investition (damit aktivierungspflichtig)?

 

nein

X

ja, Erläuterung siehe Anlage zur Begründung

 

 

Im Haushalt wirksam

von

bis

Höhe in EUR

wo veranschlagt

Ergebnishaushalt

Erträge

 

 

 

 

 

Aufwendungen

 

 

 

 

Finanzhaushalt

Einzahlungen

2019

2021

2.361.500,00

7.0001475.705

 

Auszahlungen

2018

2021

3.534.900,00

7.0001475.700

Entstehen Folgekosten oder Einsparungen?

 

nein

X

wenn ja,

 

Folgekosten Einsparungen wirksam

von

bis

Höhe in EUR (jährlich)

wo veranschlagt

Zu Lasten anderer OE

Ergeb. HH Erträge

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand

 

 

 

 

Nach Durchführung der Maßnahme zu erwarten

Ergeb. HH Erträge

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand (ohne Abschreibungen)

 

 

     16.500

1.100.54.1.0.01.07

 

Ergeb. HH Aufwand aus jährl. Abschreibungen

 

 

 

 

 

Auswirkungen auf den Stellenplan

X

nein

 

wenn ja,

Beantragte Stellenerweiterung:

Vorgesehener Stellenabbau:

Beteiligung Personalrat

X

nein

 

ja,

 

Beschreibung des Abwägungsprozesses:

 

Es sind keine unterschiedlichen fachlichen Beurteilungen aufgetreten, die abgewogen werden müssen.

 

Sachverhalt:

 

I. Eilbedürftigkeitsbegründung

 

Die Vorlage ist nicht eilbedürftig.

 

II. Begründung Nichtöffentlichkeit

 

Die Vorlage ist öffentlich.

 

III. Strategische Ziele

 

Im Jahr 2011 kündigte die Deutsche Bahn an, Teile des östlichen Bahnbogens mit der Inbetriebnahme des City-Tunnels stillzulegen und setzte dies 2013 auch um. In diesem Zusammenhang entstand aus der Bürgerschaft der Vorschlag, die frei werdenden Flächen in Geh- und Radwege mit angegliederten Grünflächen umzuwandeln und so die noch weitgehend unentdeckten Orts- und Baudenkmäler des Industrie- und Bahnzeitalters im Leipziger Osten miteinander zu verknüpfen und einen nachhaltigen Entwicklungsimpuls für den Leipziger Osten zu schaffen. Aus dieser Idee entstand das Projekt Parkbogen Ost.

Das Projekt findet sich auch in den Zielstellungen übergreifender Entwicklungskonzepte sowie weiteren kommunalen Konzepten, wie dem Radwegeplan wieder.

 

Folgende konkrete Ziele werden umgesetzt:

 

Regionales und überregionales Radwegenetz werden ergänzt, Brachflächen werden revitalisiert, die Interaktion verschiedener ethnischer und sozialer Bevölkerungsgruppen wird verbessert, das Mikroklima entwickelt sich durch kleinteilige Grünflächen weiter, Baudenkmäler aus verschiedenen Bahnzeitaltern werden erhalten, die öffentliche Wahrnehmung des Leipziger Ostens verbessert sich und die Wohnraumqualität wird aufgewertet.

 

Besonders hervorgehoben wird das Sellerhäuser Viadukt in dem Masterplan als die Inszenierung eines besonderen Ortes, welches einen einzigartigen Panoramablick über Leipzig bietet und das Herzstück des Parkbogens bildet.

 

IV. Sachverhalt

 

1. Anlass

 

Grundlagen

 

  • Masterplan Parkbogen Ost Beschluss Nr. VI-DS-03178
  • Beschluss zum Stadtteilentwicklungskonzept Leipziger Osten (RBVI-1564/13)
  • Beschluss zur Finanzierung des Sellerhäuser Bogen aus dem Programm Nationale Projekte des Städtebaus (VI-DS-02025)
  • EFRE Fördergebiet Leipziger Osten (VI-DS-01672)
  • Arbeitsprogramm des Oberbürgermeisters Leipzig 2020 und 2023
  • Kaufbeschluss VI-DS-06876

 

Räumliche Einordnung

 

Die Brücke war Teil des östlichen Ringes des Gleisnetzes der DB AG in Leipzig. Mit der Inbetriebnahme des Citytunnels wurde diese Strecke überflüssig und außer Betrieb genommen. Perspektivisch soll diese Trasse Bestandteil des Parkbogens Ost sein, einer Rad-/Gehwegstraße.

 

Abb.: Leipzig GIS

 

Abb.: AWS

 

Abb.: AWS

 

Derzeitige Situation

 

Das Sellerhäuser Viadukt wurde von der Stadt Leipzig im Zuge des Masterplanes Parkbogen Ost zur zukünftig langfristigen Nutzung als Geh- und Radweg für die Öffentlichkeit von der DB AG mit Kaufvertrag vom 21.03./18.04.2019 erworben.

Die Instandsetzung des Sellerhäuser Viadukts ist ein Baustein des „Masterplans Parkbogen Ost“. Es handelt sich hierbei um ein groß angelegtes Stadtteilentwicklungsprogramm für den Leipziger Osten, nach dem die frei gewordene Bahntrasse in ein grünes Aktivband umgewandelt werden soll.

 

Zielstellung

 

Die Stadt Leipzig plant eine Komplettinstandsetzung des Bauwerkes. Neben der zwingend erforderlichen Erneuerung verschlissener Entwässerungs- und Ausstattungselemente auf dem Brückendeck werden auch die Hinterfüllbereiche funktional ertüchtigt und die Natursteinoberflächen instandgesetzt. Es entsteht ein nachhaltiges Bauwerk. Als Aufenthaltsfläche dauerhaft nutzbar wird das Bauwerk nach der Gestaltung, als Geh-/Radweg mit der Realisierung der weiteren Bauabschnitte.

 

Mit der Instandsetzung der Kappen und der Abdichtung sowie einem neuen Geländer und Berührungsschutz über der LVB-Oberleitung, der Herstellung der Widerlagerentwässerung, der Sanierung der Oberflächen und dem Vernageln der Verblendschalen werden Instandsetzungsmaßnahmen durchgeführt, die für die Verkehrssicherheit, die Standsicherheit und die Dauerhaftigkeit des Bauwerks unabdingbar sind.

 

Grundlage dieser Beschlussvorlage ist die Kostenberechnung, die im Rahmen der Entwurfsplanung erstellt wurde.

 

2. Beschreibung der Maßnahme

 

2.1 Vorgesehene Maßnahmen

 

Die Dichtung der Fahrbahn ist schadhaft und die Fugendichtungen fehlen oder sind verschlissen. Die Kappen weisen Risse auf, teilweise liegt die Bewehrung frei. Das Geländer entspricht nicht den Anforderungen der ZTV-ING. Die Gründungsbereiche sind teilweise stark vernässt. Die Abdeckplatten auf den Flügeln sind schadhaft. In den Bereichen der Widerlager, Flügel und Gewölbe wurden Steinausbrüche, Steinverwitterungen, Risse und Fugenausbrüche festgestellt. Der Verbund zwischen den Verblendschalen an den Widerlagerecken und dem dahinterliegenden Mauerwerk ist unzureichend.

 

Die Sanierungsleistungen finden im bestehenden Straßenraum ohne geometrische Veränderungen in den einzelnen Bereichen wie folgt statt:

 

A - Gründung/Fundamente

 

  • Aufnahme und Entsorgung der aufgetragenen Erdmassen zwischen den Pfeilern bis OK Gelände
  • Baugruben: Abgrabung 30 bis 50 cm unter OK Gelände an den Pfeilern und luftseits an den Widerlagern; dies entspricht der geplanten Instandsetzungsunterkante.
  • Erfassen der Bettungssituation des Grabenrohres an Pfeiler Achse 19 und ggf. verbessern
  • Durchnässung ggf. mit Drainagen zukünftig verhindern

 

B - Widerlager, Flügel

 

  • Herstellen einer neuen Widerlager-Rückflächenentwässerung; Dazu Aufnahme der Hinterfüllung, Einbau einer Reprofilierung der Rückflächen, Erneuerung der Dichtung und Sickerschicht an der Wand, bindige Schicht am Fuß mit Gefälle weg vom Bauwerk
  • Erdung von Geländer und Berührungsschutz neu an Schienen der LVB anschließen
  • Entwässerung des Bogens Feld 1 über Wurzner Straße an Straßenentwässerung anschließen
  • Erneuerung der Abdeckplatten auf den Flügeln
  • entfestigte Mörtelfugen sowie die oberflächigen dichten Zementmörtel auskratzen und unter Berücksichtigung der Steineigenschaften neu verfugen; Risse verpressen, dabei sollte ein Verfahren ohne weitere Wasserzufuhr gewählt werden.
  • einzelne Steinausbrüche müssen ersetzt werden, ggf. Vierungen auszuführen
  • entfestigte/gestörte Steinverwitterungen müssen abgetragen werden, ebenso Abschuppungen
  • alle Ansichtsflächen generell: schonendes Abtragen und Reinigen mit HDW-Strahlen
  • Verblendschale an den Widerlagerecken (Sandsteinquader) vernageln, ebenso alle Flügelflächen, um weiteres Fugenwachstum zu verhindern.

 

C - Gewölbebogen, Fahrbahnplatte und Abdichtung

 

      Fahrbahn und Beton:

  • Schotter und Schotterunterbau bis zur Schutzschicht entfernen
  • Abdichtung entfernen
  • Kragarme teilabbrechen
  • Bewegungsfugen ertüchtigen
  • neue Abdichtung bituminös aufbringen
  • Kappen betonieren

 

      Mauerwerk:

  • Riss- und Fugeninstandsetzung wie im Bereich des Aufgehenden; weiterhin Aufnahme des Altmörtels bis zu 2 cm Tiefe und Hydrophobierung der Oberfläche
  • Steinvierung und -ersatz bei Ausbrüchen und Fehlstellen > 4 cm Materialverträglichkeit beachten!
  • Geländer herstellen

 

D - Ausstattung/Nebenbereiche

 

  • Böschungsbewuchs entfernen, bauwerksnahe Wurzeln roden
  • Komposthaufen (tlw. > 1,5 m hoch) zwischen den Pfeilersockeln entfernen
  • Flügelabdeckung reinigen und wieder einbauen (Sandsteinplatten); eine zusätzliche mechanische Verankerung der Platten in den Wänden ist sinnvoll

 

Der Gleisschotter, der Schutzbeton auf dem Stahlbetonüberbau einschließlich der Abdichtung und die Kappen werden aufgenommen/ abgebrochen und entsorgt/ verwertet. Die Widerlagerrückflächenentwässerung wird bei beiden Widerlagern hergestellt.

 

2.2 Grunderwerb

 

Der Ankauf der Flurstücke 153/16 und 153/17 der Gemarkung Anger, 208/2, 208/3 und 208/4 der Gemarkung Crottendorf, 89, 407/b, 409 und 410 sowie einer Teilfläche von ca. 21.500 m² des Flurstücks 411/8 der Gemarkung Sellerhausen von der DB Netz Aktiengesellschaft und der DB Station & Service Aktiengesellschaft wurde getätigt (siehe Beschluss Nr. VI-DS-06876)

 

3. Realisierungs-/Zeithorizont

 

Die Baumaßnahme soll Ende 2019 beginnen. Die Bauzeit beträgt 14 Monate. Das Bauwerk dient aktuell keiner Verkehrswegebeziehung, somit kommt es lediglich im Bereich der Wurzner Straße im Zuge der Gerüstmontage und der Sanierung der Bogenansichtsflächen zu Einschränkungen. 

 

4. Finanzielle Auswirkungen

 

Die Gesamtkosten betragen 3.534.900,00 €.

 

in €

Gesamt

bis 2019

Jahr 2020

Jahr 2021

Auszahlung Baumaßnahme

 

  7.0001475.700

  davon Plan

  davon Erm. Vorjahr

3.534.900,00

 

3.534.900,00

 

 

 

1.946.700,00

 

 

1.236.101,13

   710.538,87

940.000,00

648.200,00

Zuwendungsfähige Kosten

 

 

3.534.900,00

 

 

 

Einnahme Fördermittel

7.0001475.705 Einzahlung

2.361.500,00

773.300,00

940.000,00

648.200,00

Stadtanteil

 

1.173.400,00

1.173.400,00

0,00

0,00

Verpflichtungsermächtigung

(VE)

 

1.588.200,00

/

940.000,00

648.200,00

 

Folgekosten

 

Mit dem Übergang des Bauwerks an die Abteilung Brückenbau und -unterhaltung des Verkehrs- und Tiefbauamtes ergeben sich grundsätzlich Mehraufwendungen im PSP-Element 1.100.54.1.0.01.07 für Instandhaltungs- und Prüfmaßnahmen. Diese Folgekosten betragen ca. 0,5 % der Bausumme pro Jahr.

 

Folgekosten pro Jahr

PSP-Element

Kosten/Einheit und Jahr

Beschreibung

Korsten pro Jahr in Euro

1.100.54.1.0.01.07

ca. 0,5 % der Bausumme

Unterhaltung

16.500

 

5. Auswirkungen auf den Stellenplan

 

Die Maßnahme hat keinen Einfluss auf den Stellenplan.

 

6. Bürgerbeteiligung

 

Da es sich hier ausschließlich um eine konstruktive Instandsetzung handelt, ist keine Bürgerbeteiligung erforderlich. Rechtzeitig vor Beginn der Baumaßnahme werden die betroffenen Bürger über evtl. auftretende verkehrliche Einschränkungen informiert.

 

7. Besonderheiten

 

Das Bauwerk steht unter Denkmalschutz. Alle betroffenen Ämter, wie SPA und ABD, wurden in den Abstimmungsprozess einbezogen.

 

Auch die Belange des Naturschutzes fanden Berücksichtigung. Es wird ein Landschaftspflegerischer Begleitplan mit Angaben über das Einbinden weiterer landschaftsplanerischer Fachbeiträge wie z.B. faunistische Kartierungen, Artenschutzbeitrag, FFH-Verträglichkeitsprüfung erstellt.

 

Es wird einen nichtoffenen freiraumplanerischen Realisierungswettbewerb mit Ideenteil für den 1,5 km langen Abschnitt der ehemaligen Bahntrasse zwischen den nicht mehr genutzten Haltepunkten Sellerhausen (nahe Eisenbahnstraße) sowie Anger-Crottendorf (Zweinaundorfer Straße) geben, der die Oberflächengestaltung einschließt (ab Oberkante Schutzschicht). Das Ergebnis des Wettbewerbs wird am 11.11.2019 feststehen. Das Geländer und der Berührungsschutz werden Inhalt des Planungswettbewerbes sein.

 

Das Bauwerk erhält beidseitig ein Geländer mit einer Höhe von 1,30 m. Mit der Montage des Geländers und der perspektivisch vorgesehenen barrierefreien Auf- und Abgänge werden die verkehrlichen Bedingungen für alle Fußgänger und Radfahrer, insbesondere für mobilitätseingeschränkte Personen, Personen mit Kinderwagen und Kleinkindern, Schulkinder usw. verbessert. Die Sicherheit erhöht sich.

 

8. Folgen bei Nichtbeschluss

 

Die Alternative bei Nichtrealisierung der Baumaßnahme wäre die Beibehaltung des gegenwärtigen Zustandes mit den vorhandenen baulichen Mängeln. Eine Nutzung als Fuß- und Radwegtrasse und der Komplettausbau des Ostabschnittes des Parkbogens wären nur bedingt möglich.

 

Eine weitere Verschlechterung der baulichen Mängel zieht Einschränkungen der Tragfähigkeit und Befahrbarkeit nach sich.

 

Ohne die Durchführung der Maßnahme erhöht sich sukzessive der Instandhaltungsaufwand. Dieser wird zunehmend den Ergebnishaushalt belasten.

 

9. Sonstiges

 

Vor Beginn der Baumaßnahme erfolgen Presseinformationen und Anliegerinformationen

 

Anlagen:

Bauwerksplan

 

 

   
    04.09.2019 - SBB Ost
    Ö 4.2 - ungeändert beschlossen
   

Abstimmungsergebnis: 9/0/0

   
    23.09.2019 - FA Finanzen
    N 5.6.3 - (offen)
    (Keine Berechtigung zur Anzeige dieser Information)
   
    24.09.2019 - FA Stadtentwicklung und Bau
    N 6.2 - (offen)
    (Keine Berechtigung zur Anzeige dieser Information)
   
    01.10.2019 - FA Umwelt und Ordnung
    N 6.1 - (offen)
    (Keine Berechtigung zur Anzeige dieser Information)
   
    07.10.2019 - FA Finanzen
    N 3.6.3 - ungeändert beschlossen
    (Keine Berechtigung zur Anzeige dieser Information)
   
    08.10.2019 - FA Stadtentwicklung und Bau
    N 3.2 - ungeändert beschlossen
    (Keine Berechtigung zur Anzeige dieser Information)
   
    15.10.2019 - FA Umwelt und Ordnung
    N 3.2 - ungeändert beschlossen
    (Keine Berechtigung zur Anzeige dieser Information)
   
    30.10.2019 - Ratsversammlung
    Ö 20.12 - vertagt
   
   
    07.11.2019 - Ratsversammlung
    Ö 20.12 - vertagt
   
   
    19.11.2019 - Ratsversammlung
    Ö 16.9 - ungeändert beschlossen
   

Beschluss:

 

1. Das Bauvorhaben Parkbogen Ost - Instandsetzung Sellerhäuser Viadukt (I/41) wird realisiert. (Baubeschluss gemäß Hauptsatzung § 8 (3) Ziffer 18 in der zurzeit gültigen Fassung)

 

2. Die Gesamtkosten betragen 3.534.900,00 €. Der städtische Anteil beträgt 1.173.400,00 €.

 

3. Die Auszahlungen i. H. v. 3.534.900,00 € sind im PSP-Element „Parkbogen Ost - NSP“ (7.0001475.700) in den Haushaltsjahren wie folgt geplant:

 

2019: 1.946.700,00 €

2020:    940.000,00 €

2021:    648.200,00 €

 

Die Einzahlungen i. H. v. 2.361.500,00 € aus dem Bundesprogramm Nationale Projekte des Städtebaus sind im PSP-Element „zweckgebundene Zuwendungen von Dritten“ (7.0001475.705) in den Haushaltsjahren wie folgt geplant:

 

2019: 773.300,00 €

2020: 940.000,00 €

2021: 648.200,00 €

 

4. Für das Haushaltsjahr 2019 sind folgende Verpflichtungsermächtigungen geplant:

 

kassenwirksam 2020: 940.000,00 €

kassenwirksam 2021: 648.200,00 €

 

5. Die im Haushaltsjahr 2021 ff. entsprechend Anlage „Finanzielle Auswirkungen“ anfallenden Folgekosten werden zunächst zur Kenntnis genommen. Über eine zusätzliche Bereitstellung ist im Rahmen der Haushaltsplanung 2021/2022 zu entscheiden. Die Mittel sind dann entsprechend durch das VTA anzumelden.

 

6. Der Baubeschluss gilt vorbehaltlich der Beschlussfassung und der Genehmigung der Haushaltssatzung für die jeweiligen Haushaltsjahre und der Bestätigung der Fördermittel.

 

 

Abstimmungsergebnis:

 

einstimmig angenommen

 

 

Ö 16.10  
Prüfung des Jahresabschlusses und des Rechenschaftsberichtes 2016 der Stiftung Völkerschlachtdenkmal (Einreicher: Dezernat Kultur)
Enthält Anlagen
VI-DS-08131   ungeändert beschlossen
Ö 16.11  
Feststellung des Jahresabschlusses für das Wirtschaftsjahr 01.01.2017 bis 31.12.2017 für den Städtischen Eigenbetrieb Behindertenhilfe (Einreicher: Dezernat Finanzen)
Enthält Anlagen
VI-DS-08137   ungeändert beschlossen
Ö 16.12  
Überplanmäßige Aufwendungen 2019 gemäß § 79 (1) SächsGemO in der Budgeteinheit 50_311_ZW - Grundversorgung und Hilfen SGB XII (Einreicher: Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule)
VI-DS-08234   ungeändert beschlossen
Ö 16.13  
Einziehungsverfahren gemäß § 8 Sächsisches Straßengesetz (Einziehung des Flurstücks 1135 Gemarkung Schönau, Geh- Radwegverbindung, Teilfläche der Uranusstraße) (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
Enthält Anlagen
VII-DS-00024   ungeändert beschlossen
Ö 16.14  
Sofortmaßnahmen Nordraum für die Jahre 2019 und 2020 mit der Bestätigung über-/ außerplanmäßiger Aufwendungen/Auszahlungen gemäß §79 (1) SächsGemO (Einreicher: Dezernat Wirtschaft, Arbeit und Digitales)
Enthält Anlagen
VII-DS-00035   ungeändert beschlossen
Ö 16.14.1  
Sofortmaßnahmen Nordraum für die Jahre 2019 und 2020 mit der Bestätigung über-/ außerplanmäßiger Aufwendungen/Auszahlungen gemäß §79 (1) SächsGemO (Einreicher: CDU-Fraktion)
VII-DS-00035-ÄA-01   zurückgezogen
Ö 16.15  
Widmung nach § 6 Sächsisches Straßengesetz (Teilfläche Flurstück 341/61 Gemarkung Gohlis, Fleißnerstraße) (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
Enthält Anlagen
VI-DS-08157   ungeändert beschlossen
Ö 16.16  
Widmung nach § 6 Sächsisches Straßengesetz (Flurstück 590a Gemarkung Lindenau, Weg 7204) (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
Enthält Anlagen
VII-DS-00032   ungeändert beschlossen
Ö 16.17  
Widmung nach § 6 Sächsisches Straßengesetz (Teilabschnitt Hildegardstraße, Flurstücke 363/39, 363/40, 363/43 Gemarkung Volkmarsdorf) (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
Enthält Anlagen
VII-DS-00040   geändert beschlossen
Ö 16.17.1  
Widmung nach § 6 Sächsisches Straßengesetz (Teilabschnitt Hildegardstraße, Flurstücke 363/39, 363/40, 363/43 Gemarkung Volkmarsdorf) (Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)
VII-DS-00040-ÄA-01   ungeändert beschlossen
Ö 16.18  
Eigentümerziele für den Eigenbetrieb Verbund Kommunaler Kinder- und Jugendhilfe (Einreicher: Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule)
Enthält Anlagen
VII-DS-00049-NF-01   ungeändert beschlossen
Ö 16.19  
Beauftragung eines Projekt- und Finanzmanagements für das EU-Projekt EfficienCE (Einreicher: Dezernat Wirtschaft, Arbeit und Digitales)
Enthält Anlagen
VII-DS-00022-NF-01   ungeändert beschlossen
Ö 16.20  
Fachförderrichtlinie der Stadt Leipzig zur Vergabe von Zuwendungen im Rahmen der Graffitiprävention (Fachförderrichtlinie Graffiti) (Einreicher: Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport Einreicher: Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule)
Enthält Anlagen
VI-DS-04575   vertagt
Ö 16.21  
Änderung Bau- und Finanzierungsbeschluss "Öffnung des Elstermühlgrabens BA 3, TBA 3.2" (Einreicher: Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport)
Enthält Anlagen
VI-DS-06935   ungeändert beschlossen
Ö 16.22  
Änderung der Vergabeordnung (Einreicher: Dezernat Allgemeine Verwaltung Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
Enthält Anlagen
VI-DS-07113   vertagt
Ö 16.23  
Vorplanung Komplexbaumaßnahme Gorkistraße von Ossietzkystraße bis Kohlweg, Volksgartenstraße, Löbauer Straße (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
Enthält Anlagen
VI-DS-07929   geändert beschlossen
Ö 16.23.1  
Vorplanung Komplexbaumaßnahme Gorkistraße von Ossietzkystraße bis Kohlweg, Volksgartenstraße, Löbauer Straße (Einreicher: SR Wehmann Einreicher: SR Dossin Einreicher: SR Dr. Peter)
VI-DS-07929-ÄA-01   ungeändert beschlossen
Ö 16.24  
Bestätigung eines überplanmäßigen Aufwandes gemäß § 79 (1) SächsGemO für das Vorhaben "Hofer Brücke" im Innenauftrag 106654400001 (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
VI-DS-08228   ungeändert beschlossen
Ö 16.25  
Bestellung des Abschlussprüfers für die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2019 für den Eigenbetrieb der Stadt Leipzig - Kommunaler Eigenbetrieb Leipzig/Engelsdorf - (Einreicher: Dezernat Finanzen)
VI-DS-08273   vertagt
Ö 16.26  
Bestellung des Abschlussprüfers für die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2019 für den Eigenbetrieb der Stadt Leipzig - Stadtreinigung Leipzig - (Einreicher: Dezernat Finanzen)
VI-DS-08274   vertagt
Ö 16.27  
Bestellung des Abschlussprüfers für die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2019 für den Eigenbetrieb der Stadt Leipzig -Städtisches Klinikum "St. Georg" Leipzig- (Einreicher: Dezernat Finanzen)
VI-DS-08276   ungeändert beschlossen
Ö 16.28  
Bestellung des Abschlussprüfers für die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2019 für den Eigenbetrieb der Stadt Leipzig - Schauspiel Leipzig - (Einreicher: Dezernat Finanzen)
VII-DS-00001   ungeändert beschlossen
Ö 16.29  
Bestellung des Abschlussprüfers für die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2019 für den Eigenbetrieb der Stadt Leipzig -Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach"- (Einreicher: Dezernat Finanzen)
VII-DS-00003   ungeändert beschlossen
Ö 16.30  
Bestellung des Abschlussprüfers für die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2019 für den Städtischen Eigenbetrieb Behindertenhilfe (Einreicher: Dezernat Finanzen)
VII-DS-00006   ungeändert beschlossen
Ö 16.31  
Bestellung des Abschlussprüfers für die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2019 für den Eigenbetrieb der Stadt Leipzig - Verbund Kommunaler Kinder- und Jugendhilfe - (Einreicher: Dezernat Finanzen)
VII-DS-00007   ungeändert beschlossen
Ö 16.32  
Bestellung des Abschlussprüfers für die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2019 für den Eigenbetrieb der Stadt Leipzig - Theater der Jungen Welt - (Einreicher: Dezernat Finanzen)
VII-DS-00008   ungeändert beschlossen
Ö 16.33  
Bestellung des Abschlussprüfers für die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2019 für den Eigenbetrieb der Stadt Leipzig - Oper Leipzig - (Einreicher: Dezernat Finanzen)
VII-DS-00009   ungeändert beschlossen
Ö 16.34  
Bestellung des Abschlussprüfers für die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2019 für den Eigenbetrieb der Stadt Leipzig -Gewandhaus zu Leipzig- (Einreicher: Dezernat Finanzen)
VII-DS-00010   ungeändert beschlossen
Ö 16.35  
Widmung nach § 6 Sächsisches Straßengesetz (Teilabschnitt Gottlieb-Schöne-Weg, Teilflächen Flurstücke 73/9, 72i Gemarkung Baalsdorf sowie Flurstück 73/10 Gemarkung Baalsdorf) (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
Enthält Anlagen
VII-DS-00045   ungeändert beschlossen
Ö 16.36  
Widmung nach § 6 Sächsisches Straßengesetz (Theodor-Kunz-Ring, Teilfläche des Flurstücks 58/4, Flurstücke 58/3 und 58/29, Teilfläche des Flurstücks 58/65 der Gemarkung Althen (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
Enthält Anlagen
VII-DS-00078   ungeändert beschlossen
Ö 16.37  
Umstufung nach § 7 Sächsisches Straßengesetz (Teilfläche Bautzner Straße, Teilfläche Flurstück 722 der Gemarkung Schönefeld) (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
Enthält Anlagen
VII-DS-00054   ungeändert beschlossen
Ö 16.38  
1. Änderung zum Baubeschluss "Sanierung Neues Rathaus Leipzig, Modernisierung Sitzungssaal" VI-DS-03411-NF-04 - Bestätigung nach § 79 (1) SächsGemO (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
VII-DS-00114   ungeändert beschlossen
Ö 16.39  
Prüfergebnis: Erwerb zweiter Bücherbus für die Leipziger Städtischen Bibliotheken (Einreicher: Dezernat Kultur)
Enthält Anlagen
VII-DS-00201   ungeändert beschlossen
Ö 16.40  
Wiedergutmachung des Grassi/Museum für Angewandte Kunst Leipzig gegenüber jüdischen Alteigentümern nach Margarete Oppenheim (Einreicher: Dezernat Kultur)
Enthält Anlagen
VI-DS-08197-NF-01   ungeändert beschlossen
Ö 17     Kita-/Schulbauprogramm      
Ö 17.1  
11. Sachstandsbericht zur Umsetzung der Schulbaumaßnahmen (Einreicher: Dezernat Finanzen Einreicher: Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
Enthält Anlagen
VII-Ifo-00111   zur Kenntnis genommen
Ö 18     Informationen I      
Ö 18.1  
Umsetzungsbericht zum Maßnahmen- und Umsetzungskonzept "Leipzig - Stadt für intelligente Mobilität" (Einreicher: Dezernat Wirtschaft, Arbeit und Digitales)
Enthält Anlagen
VI-DS-03289-DS-01-Ifo-01   zur Kenntnis genommen
Ö 18.2  
Auswertung "Leipziger Jubiläen 2018" (Einreicher: Dezernat Kultur)
VI-DS-04773-Ifo-03-NF-01   zur Kenntnis genommen
Ö 18.3  
Internes Kontrollsystem (IKS) in der Stadtverwaltung Leipzig (Einreicher: Dezernat Allgemeine Verwaltung)
Enthält Anlagen
VI-Ifo-06793   geändert beschlossen
Ö 18.3.1  
Internes Kontrollsystem (IKS) in der Stadtverwaltung Leipzig (Einreicher: Fraktion DIE LINKE)
VI-Ifo-06793-ÄA-02   ungeändert beschlossen
Ö 18.4  
"Auf dem Weg zur Inklusion" - Sachstandsbericht 2018 zur Umsetzung von Maßnahmen des Teilhabeplans der Stadt Leipzig 2017-2024 (Einreicher: Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule)
Enthält Anlagen
VI-Ifo-07106   zur Kenntnis genommen
Ö 18.5  
Umsetzung nachhaltige Mobilitätsstrategie - Aktueller Stand des Zeit- und Maßnahmenplans (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
Enthält Anlagen
VI-Ifo-07879   zur Kenntnis genommen
Ö 18.6  
Komplettinstandsetzung Schlachthofbrücke - Rückbau der Gleisanlagen der LVB (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)
Enthält Anlagen
VI-Ifo-07996   vertagt
Ö 18.6.1     Komplettinstandsetzung Schlachthofbrücke - Rückbau der Gleisanlagen der LVB (Einreicher: Fraktion DIE LINKE)
VI-Ifo-07996-ÄA-01   vertagt
Ö 18.6.2     Komplettinstandsetzung Schlachthofbrücke - Rückbau der Gleisanlagen der LVB (Einreicher: Fraktion Freibeuter)
VI-Ifo-07996-ÄA-02   vertagt
Ö 18.7  
Unterbringung von unbegleiteten minderjährigen Ausländer/-innen in Zuständigkeit der Stadt Leipzig - Stand II/2019 (Einreicher: Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule)
VII-Ifo-00036   zur Kenntnis genommen
Ö 18.8  
Finanzbericht zum 30.06.2019 (Einreicher: Dezernat Finanzen)
Enthält Anlagen
VII-Ifo-00112   zur Kenntnis genommen
Ö 18.9  
Benennung der Vorsitzenden der Stadtbezirksbeiräte für die Wahlperiode 2019 bis 2024 (Einreicher: Oberbürgermeister)
VII-Ifo-00418   zur Kenntnis genommen
Ö 18.10  
26. Beteiligungsbericht der Stadt Leipzig 2019 (Einreicher: Oberbürgermeister)
Enthält Anlagen
VII-Ifo-00390   zur Kenntnis genommen
N 19     (nichtöffentlich)      
N 20     (nichtöffentlich)      
N 21     (nichtöffentlich)      
N 22     (nichtöffentlich)      
N 23     (nichtöffentlich)      
N 23.1     (nichtöffentlich)   VII-DS-00242    
N 23.2     (nichtöffentlich)   VII-DS-00023    
N 24     (nichtöffentlich)      
               

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anträge zur Beschlussfassung 19.11.2019 (9917 KB)    
Anlage 2 2 Anträge 1. Lesung 19.11.2019 RV (63 KB)    
Anlage 3 3 2019-11-19 Ratsversammlung Leipzig (961 KB)